.:: Wir sammeln PC-Reviews seit 1999 ::.  .:: Momentan sind 115 User online von 2895 Besuchern insgesamt heute ::. 
Suche in Spieletitel Spieleinfos Artikeln Downloads Videos
.: Datenbank Inhalt: 5473 Spiele | 33668 Reviews | 33993 Screenshots | 3766 Downloads | 15092 Videos | 1616 Playlists | 552 Artikel | 375 Easter Eggs | 747 Fanseiten :.
UNNÜTZES WISSEN:


Seitwert


Retropoly
Kultboy.com - Die KULT Seite zu den alten Spiele-Magazinen!

Diese Webseite ist Made in Germany

Guild Wars 2

Reviews

Cover vergrößern

Release: 28.08.2012
90.3%
Genre: Online Rollenspiel
Thema: Fantasy
Entwickler: NCsoft
Publisher: Arena Net
Mehr: Zur offiziellen Produktseite
Kaufen:
Jetzt bestellen bei Amazon.de
Best of 2012: Platz 2
Best of Alltime: Platz 94



Eurogamer

Ist Guild Wars 2 nun der Genre-Messias, auf den alle so sehnsüchtig warten? Das vielleicht nicht. Aber auf jeden Fall ist es das erste MMO seit Jahren, das der Bezeichnung "Massively Multiplayer" in jeder Hinsicht gerecht wird. ArenaNet hat eine riesige, lebendige Welt für Entdecker geschaffen, unzählige Geschichten und Figuren eingewoben und das Ganze mit einem Gameplay-Konzept versehen, das allen Spielern eine gleichberechtigte Teilhabe ermöglicht, unabhängig von Level, Klasse, Quest oder Gruppenzugehörigkeit. Und dies ist nur der Grundstock.

Dazu kommen noch eine wunderschöne Grafik mit liebevoll gestalteten Designs, ein modernes und intuitives Kampfsystem, ein solides Handwerkssystem, motivierende Erfolge, der faire Cash-Shop und die, auch langfristig vielversprechenden, PvP-Modi. All das, ohne monatliche Gebühren, für einen einmaligen Obolus von grob 50 Euro. Was kann man mehr verlangen? So gesehen kann ich mir in Zukunft die Ausreden sparen - ich habe mehr als genug gute Gründe, Guild Wars 2 auch weiterhin mit Freuden meine knappe Freizeit zu opfern.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Eurogamer vom 28.09.2012.

100%

GamingXP

Es ist zu früh zu bestätigen, ob Guild Wars 2 der verheißene MMO-Messias ist, doch das bisher Gesehene deutet darauf hin, dass die selbstgelegte Messlatte überwunden wurde. Mehr als eine Million Vorbestellungen, ächzende Server und zum Bersten gefüllte Hauptstädte sprechen eine deutliche Sprache. „World of Warcraft - Mists of Pandaria“ sollte sich warm anziehen, denn anstelle eines kirschblütenen Frühlings droht dem Genreprimus eine zweite Eiszeit im Angesicht dieser fast perfekten Konkurrenz.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GamingXP vom 05.09.2012.

93%

Spieletipps.de

Falls ihr diese Art Online-Rollenspiel nicht mögt oder euch den Schriftzug von World of Warcraft über den Rücken habt tätowieren lassen, wird euch auch Guild Wars 2 nicht bekehren. Ich persönlich bin begeistert! Kritikpunkte? Ja, es gibt ein paar. Aber sie jucken mich kaum.

Guild Wars 2 ist zwar keine Revolution, aber es verbessert und verpackt die bekannten Rollenspielstandards geschickt neu. Es gibt immer etwas Spannendes für meine Spielfigur zu tun. Handwerksberufe, Erfolge und versteckte Bereiche motivieren mich zusätzlich. Was für ein gelungenes Spiel! Darf ich jetzt endlich weiterspielen?

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Spieletipps.de vom 06.09.2012.

Spieletipps Award: Der Award ist nicht an eine bestimmte Wertung gebunden. Wir wollen damit für unsere Leser eine klare Kaufempfehlung aussprechen und wählen unter diesen Gesichtspunkten die entsprechenden Spiele aus.
92%

Gamers.de

Ich muss direkt noch einmal darauf hinweisen, dass ich sicherlich viele Aspekte nur an der Oberfläche angekratzt habe. Dafür ist Guild Wars II einfach zu umfangreich. Eventuell werde ich mich nach längerer Spielzeit noch einmal an einen Folgetest setzten, denn so wie es derzeit aussieht, werde ich Tyria noch eine ganze Weile erhalten bleiben. Die letzten beiden Online-Rollenspiele die ich intensiv gespielt hatte, waren Star Wars Galaxies und World of Warcraft. Letzterem kehrte ich während der Lich King-Zeit den Rücken. Nicht weil es mich gelangweilt hatte, nein, ich musste lediglich meine freizeitlichen Kompetenzen wieder etwas aufbauen.

Ich hatte immer darüber nachgedacht, wieder einmal in die World of Warcraft einzutauchen. Doch wusste ich tief in mir, dass mich vermutlich schnell das Gefühl eines Déjà-vus ereilen würde. Nein, ich wusste ich brauche etwas Neues. Die Jahre über wurden viele sogenannte „WoW-Killer“ angekündigt, die letzten Endes alle wieder in der Versenkung verschwanden. Ich kann mich nicht erinnern, jemals vom ArenaNet-Marketing gehört zu haben, Guild Wars II könnte so ein WoW-Killer sein.

Umso erstaunlicher, dass es für mich genau das ist. Guild Wars II hat meines Erachtens das Potential, ein Goldenes Zeitalter in der MMORPG-Gemeinde zu bewirken. Und auch wenn der Warcraft-Gigant sicherlich noch nicht besiegt ist, so steht er doch zunehmend auf tönernen Füßen. Falls ihr WoW-Spieler auf der Suche nach Abwechslung seid, Fans vom ersten Guild Wars oder einfach nur auf der Suche nach einer neuen Feierabendbeschäftigung, „Guild Wars II“ könnte genau das richtige für euch sein! Und nicht zu vergessen, es gibt keine monatlichen Kosten!


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Gamers.de vom 07.09.2012.

Gamers.de Platin Award: Spiele mit einer Wertung ab 90% werden von der Gamers.de-Redaktion mit dem Platin-Player ausgezeichnet.
92%

IamGamer

Ich habe sie alle gehabt. Wookies, Hobbits, Elfen, Orks. Aber keiner hat bisher so ein wohliges Gefühl in der Magengegend hinterlassen wie Guild Wars 2. Denn endlich macht ein MMO mal wieder etwas richtig.
Dank der dynamischen Events und dem Fakt, dass man für das pure Erkunden belohnt wird, macht der neueste WoW-Killer das Umherstiefeln endlich mehr zur Kür als zur Pflicht. Endlich ein übersichtliches und kurzweiliges Skillsystem ohne viel Einarbeitung seitens der Spieler mit noch genug taktischer Tiefe für einen Großteil der Zocker. Endlich eine fantastisch inszenierte, durchdachte und vor allem umfangreiche und packende Hauptquestlinie. Hat man alles schon gesehen? Mag sein, aber nicht in einem einzigen Spiel.

Ich jedenfalls bin froh, dass sich Guild Wars 2 wie ein Offline-RPG mit Partyfunktion anfühlt, denn ein weiteres Fass mit immer den selben Free 2 Play-MMOs nach Schema F möchten wohl weder ich noch sonst jemand aufmachen. So macht Guild Wars 2 vieles richtig, sorgt für Langzeitmotivation und erfrischende Alternativen zum üblichen Grind und schafft es eine Spielwelt zu kreieren, in der man sich gerne mal verliert – und das ist schließlich eines der Hauptmerkmale eines wirklich guten Spiels.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei IamGamer vom 17.09.2012.

Platin Award:
92%

Looki / Justgamers

Man kann viel über die Faszination von Guild Wars 2 schreiben, aber wenn ich mich zwingen müsste, lediglich ein Adjektiv dafür verwenden zu dürfen, wäre es "durchdacht". Am Spiel wirken die verschiedenen Zahnräder des Spielsystems so durchdacht, dass sie geschmiert ineinandergreifen und das Spielspaßgetriebe ständig auf Touren halten. Natürlich erfindet Guild Wars 2 das Rad nicht neu, sondern liefert durchdachte Änderungen bekannter Mechanismen, die dadurch frisch wirken. Guild Wars 2 ist also weniger eine Revolution als vielmehr eine Evolution des Genres und schafft merkwürdige Motivationsschübe, die immerzu zum Weiterspielen antreiben.

Man kann sicherlich noch viel mehr über die Faszination von Guild Wars 2 schreiben, aber wenn ich mich zwingen müsste, lediglich ein Nomen dafür verwenden zu dürfen, wäre es Tausendsassa. Es bietet eine Vielzahl an Beschäftigungsmöglichkeiten und verbindet diese mit komfortablen Bedienungsfunktionen, was großen spielspaßhemmenden Hängern keine Chance lässt.

Müsste ich mich also zwingen, dieses Fazit in einen einzigen Satz zu quetschen, würde er höchstwahrscheinlich so aussehen:
Kein Fan des Genres sollte sich diesen durchdachten Tausendsassa entgehen lassen.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Looki / Justgamers vom 22.09.2012.

92%

Gamers.at Test in Ausgabe: 09/2012 

Seit den Anfängen von World of Warcraft konnte mich kein MMORPG mehr so für sich begeistern, wie Guild Wars 2. Tyria ist ein wunderschöner und mit viel Liebe zum Detail gestalteter Ort, der zum Erforschen einlädt. Noch experimentiere ich damit herum, mit welchem Charakter ich schlussendlich die nächsten Monate spielen möchte. Jede der acht Klassen hat ihre Besonderheiten und einen gewissen Charme. Ich glaube aber, dass ich mich letztendlich für den Wächter entscheide, denn dieser kippt dank seiner dicken Rüstung und den vielen Heilmöglichkeiten nicht so leicht aus den Latschen. Aber egal wofür ich mich entscheide, wichtig ist, dass Guild Wars 2 in vielerlei Hinsicht motiviert und nicht nur ich in Zukunft des Öfteren in Tyria anzutreffen sein werde. Damit ist Guild Wars 2 ein MMO, das man als Fan des Genres auf jeden Fall ausprobieren sollte!




»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Gamers.at vom 08.11.2012.

Gamers.at Bullet Award: Spiele, die der Gamers.at Redaktion besonders gut gefallen haben und von denen sie meinen, dass ihr sie nicht verpassen solltet, werden mit dem sogenannten Bullet Award ausgezeichnet.
91%

GameStar Test in Ausgabe: 11/2012 

Keine MMO-Revolution, aber die beste Weiterentwicklung des Genres.

Petra Schmitz: Da geht er hin, mein wochenendlicher Tagesrhythmus. Statt mich samstag- oder sonntagmorgens gemütlich mit einem Kaffee dem aktuellen Weltgeschehen zu widmen, widme ich mich derzeit ausschließlich dem Servergeschehen. Rechner an, Guild Wars 2 an, »B« gedrückt, den Status von Kodasch im Vergleich zu den beiden Konkurrenten gecheckt, nachgeschaut, ob schon jemand von der besten Gilde von allen (Hallo Narkap!) online ist und im Zweifelsfall gleich mit den anderen rein ins große PvP. Früh am Tag geht das ja ohne Probleme. Selbst an Wochenenden.

Guild Wars 2 hat mich genauso oder noch schlimmer erwischt, wie ich es befürchtet habe. Ich überlege schon, welche Klasse ich nach meinem Elementarmagier und meinem Ingenieur spielen werde. Ich wälze das Internet nach zündenden Ideen für meine Charaktere im kleinen PvP. Ich hab so vieles noch gar nicht gesehen und ausprobiert. Kurz: Ich muss dieses Spiel ganz dringend wieder loswerden. Doch so leicht ist das nicht, trotz der derzeitigen Bugs und Balance-Schnitzer.

GameStar-Special-Award für herausragendes Spieldesign.


Es gibt auch ein Video zum Test:

»  Video ansehen: Test - GameStar

Guild Wars 2: Test - GameStar


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GameStar vom 07.09.2012.

Gamestar Platin Award: Den GameStar Platin Award gibt es ab 90% Spielspaß-Punkten.
Gamestar Special Award: Den GameStar Special Award wird für besonders herausragende Qualitäten verliehen.
91%

GameCaptain

Guild Wars 2 ist ein wirklich gelungenes MMO, das an den richtigen Stellen spannende Innovationen bietet, ohne gleich alles auf den Kopf zu stellen. Nie zuvor hatte ich in einem Online-Rollenspiel soviel Spaß mit anderen gemeinsam zu questen, was an dem sehr gut umgesetzten Event-System liegt. Hab ich darauf mal keine Lust, entdecke ich neue Rezepte und koche leckere Gerichte, was mir soviel Erfahrung bringt, dass es dem aktiven Questen schon sehr nahe kommt. Dann bleibt noch das PvP als Spaßgarant. Dazu gibt sich das Spiel technisch keine Blöße, die Grafik ist hübsch und die Server laufen weitgehend ruckelfrei. MMO-Herz was willst du mehr? Guild Wars 2 ist damit das derzeit beste MMO auf dem Markt und bekommt natürlich unseren Award.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GameCaptain vom 14.09.2012.

GameCaptain Award: GameCaptain Award
91%

Spieletester.de

Guild Wars 2 ist ein Spiel von epischem Ausmaß und daher ist mein Test hier auch nur so ernst zu nehmen wie man ihn eben nach wenigen Wochen MMO-Test Zeit von einem Student ernst zu nehmen hat. Mein Eindruck von Guild Wars 2 ist durchaus wechselhaft. Auf der einen Seite steht mein enttäuschtes Guild Wars 1 Fanboy-Ich, was lieber mehr Instanzen und persönliche Quests als diese unpersönlichen Massenevents gehabt hätte. Auf der anderen Seite bin ich begeistert von der Größe und der Komplexität dieses MMOs. Leider fühlt es sich stellenweise doch ehr wie ein generischer WOW-Klon als wie das damals so erfrischend andere Guild Wars 1 an. Grundsätzlich muss man aber sagen, dass Guild Wars 2 trotz einiger Probleme bereits jetzt ein unfassbar rundes und unterhaltsames MMO ist, was das Geld auf jeden Fall wert ist. Das PvP-System packt schon jetzt und die Klassen- und Skill-Vielfalt lädt zu vielen Stunden Taktieren ein. Hier sollten PvP-Fans definitiv mal reinschauen, Arenanet weiß eben was sie am besten könnten. Wichtig momentan: Account-Sicherheit gewährleisten und das Balancing ausbügeln ,damit auch Neulinge Spaß haben sowie die Performance endlich vernünftig hinbekommen. Ich habe keine Lust mich durch Gegner durchzuruckeln und zu hoffen, dass ich überlebe!

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Spieletester.de vom 27.09.2012.

91%

GamersGlobal

Tolle Grafik, eine liebevoll gestaltete Welt und viele kleine und einige große Neuerungen im MMO-Genre: Guild Wars 2 hinterlässt einen starken Eindruck. Kinderkrankheiten sind zwar vorhanden, aber in verkraftbarem Ausmaß, und ohne den sehr positiven Gesamteindruck zu trüben. Natürlich geht es immer noch besser. Gerade bei den Einstiegshilfen hätte ArenaNet noch etwas feilen können und zum Beispiel die Funktion des Klassenlehrers zum richtigen Zeitpunkt noch einmal genau erklären können. Dass Guild Wars 2 nicht auf die Gegenliebe aller Spieler stoßen wird, liegt aber vor allem an dem nicht vorhandenen Raid-Content: Wer mit 25 oder mehr Leuten instanziert fette Boss-Gegner angehen will, muss sich ein anderes Spiel suchen. Alle anderen können in Guild Wars 2 locker eine dreistellige Zahl von Stunden Spaß haben – und das alles ganz ohne Abo!


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GamersGlobal vom 28.08.2012.

90%

GameReactor

Es gibt noch so viele Sache, die ich erzählen könnte. Ich weiß, dass dieses Spiel hunderte von Stunden an Inhalten enthält. Es ist bereits zum Launch offensichtlich sehr ausgereift und hat ein Niveau, das die meisten MMORPGs erst nach einigen Jahren im Markt erreichen. Trotz einiger Mängel definiert Guild Wars 2 einen massiven Schritt in die richtige Richtung für das gesamte Genre. Mit seinem aktiven Kampfsystem, wirklich dynamischen und sozialen PvE-Inhalten und einem PvP, der Spieler begeistert, die sonst die Finger von solchen Sache lassen, ist Guild Wars 2 ein meisterhaftes Spiel. Wer auch nur das geringste Interesse am MMORPG-Genre hat, muss einen genaueren Blick auf Guild Wars 2 wagen.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GameReactor vom 04.09.2012.

90%

Spiele Magazin

Dieses Spiel bringt einfach nur Spaß! Kein 0815-MMO, sondern Guild Wars 2 bringt eine Menge Neuerungen, die begeistern und an den Rechner fesseln! Werden nun auch noch die nervigen Probleme behoben, kann die Wertung gerne noch ein bisschen weiter hoch gehen! MMO-Fans sollten hier unbedingt mal einen Blick riskieren, selbst wenn sie nicht den ersten Teil gespielt haben.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Spiele Magazin vom 12.09.2012.

Spiele Magazin Gold Award: Besonders gelungenen Spielen ab 90% werden von der Spiele Magazin-Redaktion mit dem Gold-Award ausgezeichnet.
90%

DemoNews.de

Ein teuer produziertes Spiel, das mehr an die Spieler als an die eigene Geldbörse denkt? Es ist fast schon unvorstellbar, dass es das noch gibt. Guild Wars 2 ist beängstigend gut und verlangt dafür nicht mal Gebühren.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei DemoNews.de vom 17.09.2012.

90%

GameRadio

Guild Wars 2 übernimmt das übliche Grundgerüst des Genres, ersetzt veraltete Konzepte aber mit neuen Ideen. Gerade PvP-Spieler werden aufgrund der hundertprozentigen Chancengleichheit ihren Spaß mit dem Titel finden. Noch fehlen einige Features, die das Spiel komfortabler gestalten würden, während so manches bestehendes Konzept hingegen die nötige Optimierung vermissen lässt. Deshalb muss die obligatorische Frage um die Qualitäten als "WoW-Killer" mit einem Nein beantwortet werden. Doch was nicht ist, das kann noch werden. Guild Wars 2 ist jedenfalls schon jetzt erfrischend genug, um seinen verdienten Platz als eines der besten MMOs aller Zeiten einzunehmen.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GameRadio vom 18.09.2012.

GameRadio Award für Gameplay: Der GameRadio Award für besonderes Gameplay in einem Spiel.
GameRadio Award für Innovation: Der GameRadio Award für besondere Innovation in einem Spiel.
90%

next2games

Mit Guild Wars 2 weht ein frischer Wind in der MMORPG-Szene. Grafisch, akustisch und auch in Sachen Gameplay liefert NCSoft wahre Meisterleistung. Auch wenn der Release schon einige Zeit her ist, herrscht noch stets Langzeitmotivation unter den Spielern. Ein Sahnehäubchen ist die nicht vorhandene monatliche Gebühr, anders als bei anderen Titeln aus dieser Branche. Um weiterhin Geld durch Spieler zu erwirtschaften, bietet NCSoft einen inGame-Shop an. Hier gibt es jedoch eine Besonderheit, die dem Spieler ermöglicht anstatt mit echtem Geld, auch die das gesammelte Gold zu nutzen. So werden aktive Spieler, die ordentlich Gold angesammelt haben zusätzlich belohnt. Guild Wars 2 ist ein Spiel für jederman - auch Gelegenheitsspieler finden ihren Spaß. Was ist deine Geschichte?

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei next2games vom 11.10.2012.

N2G Gold Award: Besonders gelungene Spielen werden von der N2G-Redaktion mit dem N2G-Gold-Award ausgezeichnet.
90%

GBase

Ich empfehle euch: Spielt Guild Wars 2, probiert es aus, habt Spass oder auch nicht. Die einen mögen die hektischen Kämpfe monieren, die anderen die eingeschränkten Konfigurationsmöglichkeiten. Nichtsdestoweniger bietet das Spiel einen Schwung neuer Ideen, auf die wir alle gewartet haben: dynamische Events, ein neuartiges Quest-System, experimentelles Crafting. Die nächsten Patches und Erweiterungen könnten aus dem Genre-Kleinod ein makelloses Meisterwerk machen. Ich bin gespannt.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GBase vom 18.10.2012.

GBase Award:
90%

buffed.de Test in Ausgabe: 05/2013 

Doch wie bei jedem MMORPG bleibt die Frage: Was tun, wenn man alles erreicht hat? Die komplette Welt erkunden etwa gibt hier und da noch eine schicke Belohnung, auch die einzelnen Dungeon-Rüstungen kann man erfarmen. Doch hier ist echter Fleiß gefragt. Jeder der acht Dungeons (Nur sechs Sets sind übrigens für Stufe 80 ausgelegt) hat seine eigenen Marken, die man bei jedem Boss einsammelt. In der Regel gewährt ein Durchlauf im Erkundungsmodus rund 30 Mini-Eisbären (Dungeon: Zierde der Wogen) oder sonstige Devotionalien. Ein erstes Rüstungsteil kostet stolze 180, wer gar das ganze Set haben will, muss 1.380 Marken sammeln. Also nur schnöde 46 Mal die Instanz abschließen. Und das pro Dungeon versteht sich. Schnell ein Zitat aus dem Manifesto-Trailer: "Wir wollen einfach kein Grinding in Guild Wars 2" – ja was, bitteschön, ist das mit den Dungeon-Marken denn sonst?

Doch mal Hand aufs Herz: Was gibt's denn schon in WoW, SWTOR oder Rift groß zu tun, wenn man die Traum-Austattung hat, die ganze Welt gesehen und hunderte Erfolge erreicht hat? Eben! Und bei Guild Wars 2 erwartet Euch immerhin noch ein richtig gutes PvP-System, was glatt als eigenes Spiel durchgeht und dank stark unterschiedlicher Klassen und Völker reizt auch das Twinken. In der Summe wird Guild Wars 2 somit zu einem wirklich grandiosen, einem stellenweise genialen Online-Rollenspiel, was mit ein paar Schnitzern weniger zum konkurrenzlosen Überflieger geworden wäre – und vielleicht durch zukünftige Patches noch wird.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei buffed.de vom 10.09.2012.

BUFFED Editors Choice Award: Besonders gelungene Spiele werden von der buffed-Redaktion mit dem Editors Choice Award ausgezeichnet!
89%

Onlinewelten

Hilfe! Ich bin in einem eigenartigen Strudel gefangen. Ich treibe mit den Spielermassen mit und kloppe tausende böse Kreaturen und Monster, helfe den Bewohnern von Tyria, schließe ein Event nach dem anderen ab, dränge Invasionen zurück und stelle sicher, dass schutzbedürftige Bewohner sicher an ihrem Zielort ankommen. Die Areale offenbaren viele interessante Stellen, laden zum Schauen und Verweilen ein. Hier und da entdeckt man eine versteckte Höhle und alte Ruinen. Hüpfend erklimme ich unerreichbar erscheinende Höhen und abgelegene Teile Tyrias. Und für meine Mühen heimse ich mir Belohnungen und Achievements ein. Zwischendurch stelle ich mich an die Werkbank oder hüpfe ins PvP-Gemetzel. Der Zeiger der Uhr dreht sich munter weiter, die Zeit rauscht an mir vorbei. Bespaßt und zufrieden logge ich am Abend aus. Und am nächsten Tag beim Einloggen ist mir doch glatt entgangen, welche Stufe der Charakter den Tag zuvor erreichte. Ja, beim Erkunden der Welt Tyria verliere ich das Leveln völlig aus den Augen. Plötzlich erreichte ich die Stufe 80, und ich war selbst überrascht, denn ich habe noch einiges auf dem Zettel, was ich in Guild Wars 2 machen will. So muss das sein.

Ja, zum Start lief nicht alles rund. Vieles ist auch dem hohen Spieleraufkommen anzulasten, denn einige Fehler und Probleme traten bei den Beta-Events so nicht auf. Gemessen an der Größe von Tyria und dem Spielumfang muss man aber fairerweise sagen, dass sich die Bugs in Grenzen halten. Aber ArenaNet erlaubte sich auch einige Schnitzer wie etwa bei der Balance in Sachen Schwierigkeitsgrad, die Qualität mancher Beutestücke oder auch das "Grinding" für Handwerk-Materialien und Dungeon-Sets, was laut Manifesto-Trailer doch gar nicht angesagt war...

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Onlinewelten vom 19.09.2012.

Onlinewelten Award : Onlinewelten Award
89%

Gameswelt

Mich hat lange kein MMORPG so begeistert und in sich aufgesogen wie dieses. Daher werde ich sicherlich noch eine lange Zeit in Tyria verbringen und jede Minute genießen.

Gameplay- und Gold-Award!

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Gameswelt vom 14.09.2012.

Gameswelt Award:
Gameswelt Gold Award: Final Score Gold Award
88%

PC Games Test in Ausgabe: 10/2012 

Die vielen neuen Ideen machen Spaß, die Revolution bleibt aber aus.

Level 80. Stufe 400 als Koch & Juwelier. Das /age-Kommando hat die Werte parat: Insgesamt habe ich in 17 Tagen 166 Stunden gezockt. Kein Vergleich zu den 2.500 Stunden in Guild Wars 1, aber trotzdem sehr viel Zeit! Einen Abend davon habe ich nur damit verbracht, über die richtige Wertung für Arenanets jüngsten MMORPG-Angriff nachzugrübeln – wobei ich insbesondere dem Guild Wars-Fanboy in mir einen mentalen Maulkorb verpassen musste. Am Ende stehen ebenso faire wie sehr gute 88 % … aber das reicht mir nicht! Arenanet: Ran an die Dungeons-Inhalte, ran an die Event-Balance, Ingame-Wikibrowser installieren! Und danach will ich Add-ons sehen, Drachen sind ja schließlich reichlich da! Ach ja, noch eine Kleinigkeit in eigener Sache: Was ist das eigentlich für ein merkwürdiger Zwang, uns Charr-Spielern mit jedem Rüstungslevel von Blau zu Grün zu Gelb zu Orange immer noch mehr Stacheln an den Wanst zu schneidern? Sollte meine kolossale Kampfkatze irgendwann einmal in die Verlegenheit kommen, rundum legendäre Rüstungsteile auf dem Fell zu tragen, hätte sie wahrscheinlich frappierende Ähnlichkeit mit einem Reflexzonen-Massageball. Dear Arenanet: Wenn ich einen Igel spielen wollte, würde ich meinen Sega aus dem Schrank holen – also gönnt uns Charr doch bitte auch etwas elegantere Optionen bei der Klamottenwahl, ja?



Es gibt auch ein Video zum Test:

»  Video ansehen: Test - PC Games - End of Dragons

Guild Wars 2: Test - PC Games - End of Dragons


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei PC Games vom 12.11.2012.

PC Games Gold Award: Hervorragende Spiele ab 85% bekommen den PC Games Gold-Award.
PC Games Editors Choice Award: Diesen Award verleiht die PC Games Spielen, die uneingeschränkt emphohlen werden können.
88%

Games Aktuell Test in Ausgabe: 10/2012 

Guild Wars 2 bringt das Online-Rollenspiel-Genre mit den sinnvollen Neuerungen einen gewaltigen Schritt weiter - super!

Games-Hit Award: Besonders gelungene Spielen werden von der Cynamite-Redaktion mit dem Games-Hit ausgezeichnet.
88%

PC Action Test in Ausgabe: 11/2012 

Spaßige neue Ideen, die Revolution bleibt aus.

PC Action Gold-Award: Diesen heiß begehrten Preis bekommt jede Software-Parle, die von der Redaktion mit einer Wertung von 85% Spielspaß oder mehr ausgezeichnet wurde.
88%

Splashgames

Guild Wars 2 ist ein typisches MMORPG, welches mit einigen innovativen Spielelementen auftrumpft und den Vorteil hat, dass es nur einmal in der Anschaffung etwas kostet. Die actionreichen und flotten Kämpfe, das neuartige Questsystem und die zahlreichen Möglichkeiten, die einem geboten werden, sorgen für monatelangen Spielspaß. Für jeden Spielertypen gibt es eine Menge zu entdecken, es gibt schöne, abwechslungsreiche Gebiete für den Erforscher, Instanzen und Storymissionen für PVE-Liebhaber und natürlich ein ausgeklügeltes PVP-System. Für MMO-Fans führt eigentlich kein Weg an Guild Wars 2 vorbei, besonders auch auf Grund der fehlenden monatlichen Gebühren, da man so viel leichter und unkomplizierter immer wieder nach Tyria zurückkehren kann, ohne sich immer direkt für mindestens einen Monat ans Spiel zu binden.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Splashgames vom 06.10.2012.

Splash Hit Award: Besonders gelungenen Spielen wird von der Splasggames-Redaktion der Splash Hit verliehen.
87%

gamona

Umfang rauf, Anspruch runter - als ‘Volks-MMO’ beschert uns Guild Wars 2 unspektakuläre PvE-Unterhaltung. Beim PvP allerdings trumpft es auf und setzt die Messlatte im Genre ein ganzes Stück nach oben.


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei gamona vom 26.09.2012.

Gamona Gold Award 86%: Gamona Gold Award und 86% Wertung
86%



HINWEIS:
Es handelt sich bei allen Wertungen um Original-Wertungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Spiels bzw des Magazins. Ältere Titel können in den einzelnen Fachzeitschriften mitlerweile abgewertet worden sein. I.d.R. werten die Magazine die Spiele jedes Jahr um 1% ab. Für einen aktuellen Vergleich zieht also bei einem 5 Jahre alten Spiel 5% von der Wertung ab.


Most Wanted Skill: 3760 = 93 Visits + 8 Screenshot- + 795 Video-Views + 0 Downloads + 2864 ∑ letzter Monat




.:: Alle Wertungen, Zitate, Awards und Reviews wurden mit freundlicher Genehmigung übernommen von ::.

4players | Adventure-Treff | Adventurecorner | AreaGames | Browsergames | buffed.de | Daddelnews | DemoNews.de | Eurogamer | Extreme-Players | GamaXX | Game2Gether | GameCaptain | GameRadio | GameReactor | Gamers.at | Gamers.de | GamersGlobal | Gamershall | Games Aktuell | Games-Mag | GamesFire.at | Gamesmania | GameStar | gamesTM | Gameswelt | GameZone | Gamezoom | Gamigo | GamingForever | GamingXP | gamona | GBase | GIGA Games | IamGamer | IGN Deutschland | Krawall | Looki / Justgamers | Mega-Gaming.de | next2games | Onlinewelten | PC Action | PC Games | PC Games Database | PC Joker | PC Player | PC Powerplay | PlayCentral (ehemals PlayNation) | Power Play | Shooter-sZene | Spiegel Online | Spiele Magazin | Spieletest.at | Spieletester.de | Spieletipps.de | Splashgames | topoftheGAMES |

.:: In Partnerschaft mit ::.

505 Games | Activision | Bethesda | Daedalic | Elecronic Arts | Gamers.at | Koch Media | Kultboy.com | Retropoly | Spieletipps.de | Square Enix | Take 2 / 2K | THQ Nordic | Ubisoft ::.

.:: Total seit 1.5.2005 : Seitenaufrufe: 88967981 - Besucher: 11716054::.
.:: Maximale Besucher gleichzeitig online: 4591 am 30.11.2020 - 17:09 Uhr ::.
.:: Die meisten Besucher an einem Tag hatten wir am 30.11.2020 mit 7050 ::.
.:: Aktueller / Letzter Monat: Seitenaufrufe: 345638 / 405612 - Besucher: 33508 / 92768 ::.

.:: Idee, Konzept, Gestaltung & Programmierung by FlySteven ::.
.:: © 1999-2022 All Rights Reserved. Eine Flying Steven Production. ::.

.:: Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Partnerschaft | Historie | Wir über uns | Banner ::.

.:: Cookie Einstellungen anpassen ::.



Angebot bei Amazon:


In diesen Ausgaben wurde
Guild Wars 2 getestet:


Gamers.at 09/2012

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

GameStar 11/2012

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

buffed.de 05/2013

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

PC Games 10/2012

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

Games Aktuell 10/2012

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

PC Action 11/2012

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe



In Partnerschaft mit Amazon.de
Unterstütze uns mit einer PayPal Spende oder nutze unseren Amazon Affiliate Partnerlink Abonniere uns auf YouTube PC Games Database bei Instagram Folge uns auf Facebook PC Games Database auf Pinterest