.:: Wir sammeln PC-Reviews seit 1999 ::.  .:: Momentan sind 120 User online von 1627 Besuchern insgesamt heute ::. 
Suche in Spieletitel Spieleinfos Artikeln Downloads Videos
.: Datenbank Inhalt: 5473 Spiele | 33667 Reviews | 33993 Screenshots | 3766 Downloads | 15056 Videos | 1616 Playlists | 552 Artikel | 374 Easter Eggs | 747 Fanseiten :.
UNNÜTZES WISSEN:
Die Damen Infernus, Sapphire, Juliet und Nikki aus dem Stripclub Vanilla Unicorn in GTA Grand Theft Auto 5 stehen für traute Zweisamkeit zur Verfügung, wenn man sich bei ihnen beliebt macht.


Seitwert


Retropoly
Kultboy.com - Die KULT Seite zu den alten Spiele-Magazinen!

Diese Webseite ist Made in Germany

Project Cars

Reviews

Cover vergrößern

Dieses Spiel unterstützt Virtual Reality-Technik .
Release: 07.05.2015
87.8%
Genre: Rennsport / Motorsport
Thema: --
Entwickler: Slightly Mad
Publisher: Bandai Namco
Mehr: Zur offiziellen Produktseite
Kaufen:
Jetzt bestellen bei Amazon.de
Best of 2015: Platz 13
Best of Alltime: Platz 374



Spieletester.de

Ich hatte mich schon richtig auf Project CARS gefreut und alle Hoffnungen wurden erfüllt. Für mich ist es DAS Rennspiel des Jahres, an dem kein Weg vorbeiführt. Die vielen Verschiebungen sollten sich auszahlen und die Qualität des Spiels ist absolut beeindruckend. Nicht nur die Technik ist unglaublich, sondern auch das Fahrgefühl, die vielen Einstellungen sowie der Umfang. Diejenigen unter euch, die ein Lenkrad besitzen, werden im Dreieck springen, denn dank all der Optionen, die euch das Spiel bietet, kommt ihr hier voll auf eure Kosten. Project CARS verlangt dafür aber einiges an Einarbeitungszeit, was aber kein Problem sein sollte, denn bei einem solch überragenden Gameplay setze ich mich gerne mehrere Stunden dran, um das letzte Quentchen an Power aus meinem Wagen sowie spielerischen Können herauszuholen. Kurzum: Wer Rennspiele liebt, kommt an Project CARS nicht vorbei. Ein absoluter Pflichtkauf.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Spieletester.de vom 19.05.2015.

100%

next2games

Project CARS ist für Fans von Gran Turismo, Forza und anderen anspruchsvollen Simulationen, die euch nicht ohne Schweiß und Anstrengung ins Ziel kommen lassen. Auch wenn die vielen Optionen zum Fahrverhalten und technischer Authentizität ein großes Spektrum an Schwierigkeitsstufen zulassen, bleibt Project CARS dabei immer eine Simulation. Schade ist der kleine Fahrzeugpool, der hoffentlich in Zukunft mit noch unangekündigten Paketen deutlich ausgebaut wird, da in der großen Schere zwischen den Rennklassen viel Potential verschenkt wird.

Grundsätzlich kann man Project CARS aber allen empfehlen, die seit Beginn des Projektes oder auch erst seit kurzem auf sein Release hin gefiebert haben - das Warten hat sich gelohnt!

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei next2games vom 24.05.2015.

N2G Gold Award: Besonders gelungene Spielen werden von der N2G-Redaktion mit dem N2G-Gold-Award ausgezeichnet.
92%

Splashgames

Mit Project CARS versprachen uns die Slightly Mad Studios eine echte Rennsimulation. Und was soll ich sagen? Nach einem mehr als ausführlichen Test kann ich bestätigen, dass Project CARS genau dies auch geworden ist. Vor allem das authentische Fahrgefühl, der realistische Aufbau der Karriere und die unzähligen Einstellungsmöglichkeiten am Auto aber auch am Eingabegerät selber, zeugen davon, welcher hoher Simulationsgrad hier erreicht wurde. Aber auch technisch ist das Spiel mehr als gelungen und lässt die Autos nicht nur schön, sondern auch mit einem guten Sound über den Bildschirm rasen. Wer eine echte Rennsimulation sucht, ist bei Project CARS also genau an der richtigen Adresse – doch Vorsicht! Wer das Maximum aus dem Spiel rausholen möchte sollte neben einem Lenkrad am besten auch Kenntnisse über die Technik eines Rennwagens haben – denn ohne das richtige Setup hat man im höchsten Schwierigkeitsgrad kaum eine Chance die Autos auch nur halbwegs sicher über die Strecken zu bugsieren. Doch das ist bei echten Rennwagen ja auch nicht anders und deswegen für echte Rennsportfans sicherlich ein willkommener Pluspunkt.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Splashgames vom 19.05.2015.

Splash Hit Award: Besonders gelungenen Spielen wird von der Splasggames-Redaktion der Splash Hit verliehen.
91%

Gameswelt

Schon lange hatte ich mich auf Project CARS gefreut, auch wenn es im Verlauf der früheren Versionen immer mal wieder Momente gab, in denen Zweifel aufkamen. Ich fand schon die beiden Shift-Teile des Studios trotz ihrer Schwächen (Stichpunkt Kurvenrutscherei) nicht übel. Die Verschiebungen jedenfalls haben dem Titel sichtlich gut getan, ebenso, dass die Entwickler sich dieses Mal ohne externe Einflüsse ganz ihrem Spiel widmen konnten, denn das finale Ergebnis ist absolut gelungen. Project CARS beeindruckt nicht nur mit piekfeiner Technik, brillanter Grafik vor allem auf dem PC, viel Dynamik und brachialem Sound, sondern vor allem durch das wunderbare Fahrgefühl. Schon mit dem Gamepad macht das Spiel richtig Laune, mit einem guten, vorbildlich unterstützten Lenkrad geht die Sonne auf und man findet sich im Rennspielhimmel wieder. Der Titel von Slightly Mad Studios benötigt Übung, will man sein ganzes Potenzial ausleben und nicht nur im gutmütigen Amateurmodus über die Pisten rasen. Vom etwas braveren Fahrgefühl der kleineren Tourenwagen bis hin zu den Formelrennboliden, die bei jedem Gasgeben viel Gefühl vom Spieler verlangen, ist alles vertreten. Dazu noch die beeindruckende Detailversessenheit sowohl bei der Technik als auch beim Fahrverhalten und fertig ist ein Rennspiel, das sich einen Dauerplatz auf meiner Festplatte gesichert hat. Es hat lange gedauert, aber das Ergebnis überzeugt.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Gameswelt vom 06.05.2015.

Sound Award:
Technik Award:
90%

GameReactor

Unterm Strich bringt Project CARS aber eine Menge frischen Wind in das Genre der ernsthaften Rennspiele und es ist zu hoffen, dass die Konkurrenz sich davon eine große Scheibe abschneidet. Oder, dass Slightly Mad Studios selbst noch nachlegen, in Form von DLC und Patches. Denn das sind neben dem Crowdfunding eben auch brandaktuelle Themen.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GameReactor vom 06.05.2015.

90%

GamersGlobal

Abseits des Karrieremodus und der Präsentation leistet sich Project Cars kaum Schwächen. Sei es das tolle Fahrmodell, die realistische KI oder das grandiose Wettersystem – hier schlägt das Herz jedes Rennspiel-Fans höher. Hinzu kommen unendlich viele Einstellungen, um das Spiel seinen eigenen Bedürnissen anzupassen, auch technisch kann es auf fast ganzer Linie überzeugen. Wer sich auf PC und Konsole gerne hinter die Steuer schneller Autos klemmt, kommt um Project Cars nicht herum.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GamersGlobal vom 06.05.2015.

90%

Gamezoom

Project Cars schafft gekonnt den Spagat zwischen vollwertigem Rennsimulator und Einsteigerfreundlichkeit. Das Fahrgefühl und der Geschwindigkeitsrausch sind genial gelungen, mit den Anpassungsmöglichkeiten kann man Stunden wenn nicht sogar Tage verbringen und die Möglichkeit von Beginn an auf alle Fahrzeuge zugreifen zu können ist Gold wert. Was Project Cars allerdings von Konkurrenten abhebt sind die Details. So hören wir den Boxenfunk bei der PlayStation 4 zum Beispiel aus dem im Gamepad integrierten Lautsprecher oder fühlen Unebenheiten im Asphalt. Auch der Mulitplayermodus wird dank der vielen Anpassungsmöglichkeiten sowohl Einsteiger als auch erfahrene Simulanten gleichermaßen erfreuen. Einzig der Karrieremodus und die Umgebungsgrafik hätten ansprechender gestaltet werden können. Alles in allem ist Project Cars die wahrscheinlich stärkste Rennsimulation am Markt und ein Pflichtkauf für jeden Enthusiasten.

Selten gab es spannendere Rennen im virtuellen Leben!

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Gamezoom vom 13.05.2015.

90%

Game2Gether

Wenn ihr euch für nur eine einzige Rennsimulation entscheiden müsst, dann nehmt Project Cars, denn die Vielfalt an Autos, Strecken und Einstellmöglichkeiten wurden im genau richtigen Verhältnis eingefügt. Spielspaß und Simulationsgedanke sind top, die Technik macht alles richtig, und - zumindest momentan - gibt es, egal ob auf PC oder Konsole, kein besseres Rennspiel.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Game2Gether vom 02.06.2015.

G2G Gold Award:
90%

PC Games Test in Ausgabe: 06/2015 

Das derzeit kompletteste Rennspiel

Project Cars habe ich seit seinen Anfängen intensiv verfolgt, es schon vor gut drei Jahren als Backer unterstützt. Und ich bin nicht enttäuscht worden: Es sieht fantastisch aus, lässt sich hervorragend steuern und saugt mich dank der wirklich beeindruckenden Helmkamera ins Spiel und lässt mich um jede Zehntelsekunde kämpfen. Project Cars ist das erste Spiel seit langem, bei dem ich die Trainings-Sessions intensiv und gerne nutze, das Qualifying wirklich ernst nehme und im Rennen mit Adrenalin vollgepumpt um den Sieg kämpfe. Es ist kein Rennspiel, das den Spieler einfach von Anfang bis Ende mitzieht und ihm die Siege leicht macht. Es ist aber auch keine so fokussierte Simulation wie Assetto Corsa, mit dem es auf dem PC konkurriert. Wer den grafischen Aufwand von Project Cars nicht braucht oder sich gar davon gestört fühlt, und stattdessen lieber die nahezu perfekte Simulation von Wagen und Strecke mit einem guten Lenkrad beherrschen will, der wird mit Assetto Corsa glücklich. Für alle anderen und vor allem für Konsolenbesitzer ist Project Cars das derzeit beste Rennspiel. Und jetzt entschuldigt mich bitte, ich bin vorhin in Brands Hatch nur Zweiter geworden und muss diese Scharte jetzt auswetzen...

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei PC Games vom 13.05.2015.

PC Games Gold Award: Hervorragende Spiele ab 85% bekommen den PC Games Gold-Award.
PC Games Editors Choice Award: Diesen Award verleiht die PC Games Spielen, die uneingeschränkt emphohlen werden können.
89%

Games Aktuell Test in Ausgabe: 06/2015 

Fährt sich fantastisch, sieht brillant aus, klingt überragend - der neue Superstar am Rennspiel-Himmel!

Games-Hit Award seit 08/2013: Besonders gelungene Spielen werden von der Cynamite-Redaktion mit dem Games-Hit ausgezeichnet.
89%

GameStar Test in Ausgabe: 06/2015 

Tobias Veltin: Pauschal zu sagen, dass Project Cars die Krone der Rennspielsimulation ist, halte ich für gewagt. Aber der Titel von Slightly Mad macht zumindest sehr viel richtig. Insbesondere die etlichen Einstellungsmöglichkeiten sind beeindruckend, ich kann mein Fahrzeug so penibel abstimmen, dass mich das in vielen Situationen schlichtweg überfordert. Die Entwickler haben sich auf die Quintessenz des Fahrens konzentriert, dementsprechend nüchtern sind aber auch Präsentation und Aufmachung.

Auf mich wirkt Project Cars ohnehin mehr wie ein Rennspiel-Baukasten für Enthusiasten, denn nur wer sich eingehend mit den Feineinstellungen seines Autos beschäftigt, hat wirklich großen Spaß mit dem Titel. Dementsprechend sollten Rennspiel-Neulinge lieber zu leichterer Kost greifen. Dank seiner vielen Möglichkeiten und des großen Umfangs fährt Project Cars definitiv in der Rennspiel-Spitzengruppe mit.

Project Cars ist eine sehr gute Simulation für Rennspielbegeisterte, die nur bei Inszenierung und Modiauswahl kleinere Schwächen hat.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GameStar vom 06.05.2015.

Gamestar Gold Award: Den GameStar Gold Award gibt es ab 85% Spielspaß-Punkten.
88%

4players

Project Cars überzeugt als Rennsimulation vor allem durch sein gelungenes Gesamtpaket: Die Fahrphysik ist famos, der Umfang stimmt und die Technik ist stark. Nur KI-Probleme und die biedere Präsentation bremsen die Faszination leicht aus.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei 4players vom 16.05.2015.

4players Award: Spiele mit einer Wertung ab 85% werden von der 4players-Redaktion mit dem Gold-Player ausgezeichnet.
88%

Spieletipps.de

Die höchst anspruchsvolle Rennsimulation zeigt den Platzhirschen Forza und Gran Turismo, wie realistisch es wirklich geht.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Spieletipps.de vom 15.05.2015.

Spieletipps Award: Der Award ist nicht an eine bestimmte Wertung gebunden. Wir wollen damit für unsere Leser eine klare Kaufempfehlung aussprechen und wählen unter diesen Gesichtspunkten die entsprechenden Spiele aus.
85%

gamona

Spielerisch ist Project Cars den Konkurrenten Gran Turismo und Forza weit voraus. Karge Atmosphäre und durchwachsene Technik schwächen leider den anderweitig hervorragenden Eindruck.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei gamona vom 08.05.2015.

80%

GIGA  Games

Project CARS punktet besonders mit einer starken Präsentation und dem fantastischen Fahrgefühl. Für Fans des Genres ist Project CARS definitiv empfehlenswert, doch auch Einsteiger können dank umfangreicher Fahrhilfen Spaß mit dem Titel haben. Die einzigen wirklichen Kritikpunkte sind die gelegentlichen Framerate-Einbrüche auf den Konsolen, sowie die etwas zu aggressiv agierende KI.

80%

Gamers.de

Project Cars ist eine ernstzunehmende Simulation, die Engagement und Einarbeitung des Spielers verlangt. Der Realismus besticht durch alle Facetten des Spieles hinweg und gibt nach entsprechender Arbeit auch echten Spaß zurück. Erfolge sind in Project Cars durch die herausfordernde Härte wertvoll und belohnend. Dabei sollten nur Spieler zu Project Cars greifen, die sich auch wirklich mit einer Simulation auseinandersetzen wollen und entsprechend viel Zeit in die Rennen stecken möchten. – Project Cars ist damit eine der besten Rennsimulationen auf dem Markt, aber definitiv nichts für Arcade-Racer.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Gamers.de vom 29.05.2015.

80%

GBase

Project CARS überzeugt nach einem durchwachsenen Start. Mit vielen Patches sortierten die Entwickler wesentliche Probleme aus und verbesserten die Simulationsaspekte enorm. Die Fahrzeug- und Streckenauswahl überzeugt, das Schadensmodell ist phänomenal und die Wettereffekte sind eine Wucht. Dass Project CARS nicht perfekt ist, liegt an zig kleinen Details: Die KI ist oft strunzendoof, die Karriere nur mässig motivierend, die Set-up-Erstellung eine Kunst für sich und der Online-Modus nur halbherzig implementiert, wenngleich er sauber läuft. Unterm Strich ist der Titel dennoch das Mass aller Dinge im Simulationsgenre und gerade auf PlayStation 4 und Xbox One ein Pflichtkauf für Autonarren.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GBase vom 15.06.2015.

80%

Eurogamer

Nur in der Kampagne schwächelt dieses Ausnahmerennspiel, das enormen Realismus und elegante Spielbarkeit perfekt miteinander verknüpft.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Eurogamer vom 07.05.2015.

Herausragend Award: Empfehlenswerte Spiele werden seit 2015 von der Eurogamer-Redaktion mit dem Gold-Award ausgezeichnet.
Test
ohne
Wertung



HINWEIS:
Es handelt sich bei allen Wertungen um Original-Wertungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Spiels bzw des Magazins. Ältere Titel können in den einzelnen Fachzeitschriften mitlerweile abgewertet worden sein. I.d.R. werten die Magazine die Spiele jedes Jahr um 1% ab. Für einen aktuellen Vergleich zieht also bei einem 5 Jahre alten Spiel 5% von der Wertung ab.


Most Wanted Skill: 139 = 18 Visits + 4 Screenshot- + 3 Video-Views + 0 Downloads + 114 ∑ letzter Monat




.:: Alle Wertungen, Zitate, Awards und Reviews wurden mit freundlicher Genehmigung übernommen von ::.

4players | Adventure-Treff | Adventurecorner | AreaGames | Browsergames | buffed.de | Daddelnews | DemoNews.de | Eurogamer | Extreme-Players | GamaXX | Game2Gether | GameCaptain | GameRadio | GameReactor | Gamers.at | Gamers.de | GamersGlobal | Gamershall | Games Aktuell | Games-Mag | GamesFire.at | Gamesmania | GameStar | gamesTM | Gameswelt | GameZone | Gamezoom | Gamigo | GamingForever | GamingXP | gamona | GBase | GIGA Games | IamGamer | IGN Deutschland | Krawall | Looki / Justgamers | Mega-Gaming.de | next2games | Onlinewelten | PC Action | PC Games | PC Games Database | PC Joker | PC Player | PC Powerplay | PlayCentral (ehemals PlayNation) | Power Play | Shooter-sZene | Spiegel Online | Spiele Magazin | Spieletest.at | Spieletester.de | Spieletipps.de | Splashgames | topoftheGAMES |

.:: In Partnerschaft mit ::.

505 Games | Activision | Bethesda | Daedalic | Elecronic Arts | Gamers.at | Koch Media | Kultboy.com | Retropoly | Spieletipps.de | Square Enix | Take 2 / 2K | THQ Nordic | Ubisoft ::.

.:: Total seit 1.5.2005 : Seitenaufrufe: 88922177 - Besucher: 11711193::.
.:: Maximale Besucher gleichzeitig online: 4591 am 30.11.2020 - 17:09 Uhr ::.
.:: Die meisten Besucher an einem Tag hatten wir am 30.11.2020 mit 7050 ::.
.:: Aktueller / Letzter Monat: Seitenaufrufe: 299828 / 405612 - Besucher: 28647 / 92768 ::.

.:: Idee, Konzept, Gestaltung & Programmierung by FlySteven ::.
.:: © 1999-2022 All Rights Reserved. Eine Flying Steven Production. ::.

.:: Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Partnerschaft | Historie | Wir über uns | Banner ::.

.:: Cookie Einstellungen anpassen ::.



Angebot bei Amazon:


In diesen Ausgaben wurde
Project Cars getestet:


PC Games 06/2015

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

GameStar 06/2015

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

Games Aktuell 06/2015

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe



In Partnerschaft mit Amazon.de
Unterstütze uns mit einer PayPal Spende oder nutze unseren Amazon Affiliate Partnerlink Abonniere uns auf YouTube PC Games Database bei Instagram Folge uns auf Facebook PC Games Database auf Pinterest