.:: Wir sammeln PC-Reviews seit 1999 ::.  .:: Momentan sind 148 User online von 827 Besuchern insgesamt heute ::. 
Suche in Spieletitel Spieleinfos Artikeln Downloads Videos
.: Datenbank Inhalt: 5475 Spiele | 33670 Reviews | 34012 Screenshots | 3766 Downloads | 15112 Videos | 1615 Playlists | 552 Artikel | 375 Easter Eggs | 747 Fanseiten :.
UNNÜTZES WISSEN:
Wie schon in The Crew könnt ihr auch in The Crew 2 wieder Big Foot entdecken. Der Mythos lebt und wandert in den Southern Cascades östlich von Seattle umher.


Seitwert


Retropoly
Kultboy.com - Die KULT Seite zu den alten Spiele-Magazinen!

Diese Webseite ist Made in Germany

The Crew 2

Reviews

Cover vergrößern

Release: 29.06.2018
75.5%
Genre: Funracer / Arcade Rennspiel
Thema: --
Entwickler: Ubisoft / UBI Soft
Publisher: Ubisoft / UBI Soft
Mehr: Zur offiziellen Produktseite
Kaufen:
Jetzt bestellen bei Amazon.de
Best of 2018: Platz 121
Best of Alltime: Platz 3157



Gamezoom

Schnell, laut und abwechslungsreich!

Bereits der erste Teil von The Crew konnte durch seine große, offene Spielwelt und das launige Arcade-Racing begeistern. Doch leider kränkelte das Werk von Ivory Tower an einigen Mängeln. Im Nachfolger wurden diese nun -fast- komplett ausgemerzt. Heißt im Klartext: Es gibt noch mehr Fahrzeugklassen, noch mehr Disziplinen, ein besseres Handling und eine schickere Optik. Auch die unangenehmen Performance-Probleme sind nun Geschichte. Trotz dieser Verbesserungen kann The Crew 2 nicht mit einem Forza Horizon mithalten. Das liegt vor allem an zwei Problemen: Die nervige Gummiband-KI und der fehlende PvP-Modus. Zumindest den zweiten Punkt wollen die Entwickler in den nächsten Monaten in Angriff nehmen. Auch wenn ich persönlich mehr Spaß mit Forza Horizon hatte, ist die The Crew 2 ist eine solide Alternative geworden für Arcade-Racing-Fans.


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Gamezoom vom 02.07.2018.

80%

gamona

The Crew 2 bietet einen riesigen Spielplatz mit tollen Möglichkeiten. Leider trüben viele fragwürdige Design-Entscheidungen das Gesamtbild. - Jan Michelsen

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei gamona vom 03.07.2018.

80%

Spieletester.de

Insgesamt hat Ubisoft einen riesen Sprung mit The Crew 2 gemacht. Sei es Fahrzeuge, Grafik, Gameplay oder sonst etwas. Selbst Spieler, die den ersten Teil komplett ausgelebt haben, dürften hier einen großartigen Start in ein neues Abenteuer erleben. Zwar ist an einigen Stellen noch nicht alles perfekt, jedoch bin ich mir sicher, dass da kontinuierlich auf die Community wie bei Rainbow Six Siege gehört wird, damit das bald der Fall sein wird. Ich bin da sehr optimistisch und freue mich auf baldige Updates!

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Spieletester.de vom 10.07.2018.

80%

GBase

The Crew 2 überzeugt mit einem großen Angebot an Disziplinen, die uns die Chance bieten, viele Arten von Fortbewegungsmitteln zu nutzen. Da die einzelnen Wettkämpfe erst freigeschaltet werden müssen, ist nicht nur für Abwechslung, sondern auch für Langzeitmotivation gesorgt. Auch die offene Spielwelt kann insgesamt wirklich überzeugen, obwohl sie an vielen Stellen etwas belebter sein könnte. Die Story hingegen ist so hintergründig, dass sie kaum erwähnt werden muss. Gleiches gilt für das quasi nicht vorhandene Schadensmodell. Das größte Problem von The Crew 2 ist aber der viel zu präsente Gummiband-Effekt, der gerade bei den Autorennen immer wieder für Frustmomente sorgt.

Dennoch macht The Crew 2 weitestgehend Spaß, nicht zuletzt, da man sich dank verschiedener Highscores und Bestenlisten stets mit anderen Spielern messen kann. Zudem ist es möglich, ähnlich wie im Wintersport-Titel Steep in der Welt auf andere Spieler zu treffen und gemeinsam mit ihnen losziehen. Ein PvP-Modus soll dagegen erst zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GBase vom 16.07.2018.

80%

Spieletipps.de

Der Arcade-Raser gefällt mit riesiger Spielwelt und Wettbewerben an Land, im Wasser und in der Luft. Leider mit ungenauer Steuerung und unspektakulärer Optik.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Spieletipps.de vom 28.06.2018.

78%

Game2Gether

Mit dem Fazit zu The Crew 2 habe ich mich wirklich etwas schwer getan. Zum einen gibt es diese Momente, die unheimlich viel Spaß bereiten und zum anderen kann man manchmal nur den Kopf schütteln. In The Crew 2 gibt es keine richtige Kampagne und so bleibt einem nichts anderes übrig, einfach von Rennen zu Rennen zu reisen, dies habe ich für den maximalen Fortschritt und Ertrag auch komplett über die Schnellreisefunktion gemacht. Hier geht durch diese Möglichkeit aber viel vom Spaßfaktor flöten, denn von der Open World sieht man nun eigentlich nichts mehr. Der Schwierigkeitsgrad ist gerade am Anfang sehr überschaubar, aber die KI zieht sich immer wieder wie ein Gummiband an einen heran, dass sorgt manchmal schon für Frust, wenn man ein perfektes Rennen abliefert, aber sich nie wirklich von den Gegnern absetzen kann. Was mich aber am meisten stört, ist der Faktor, dass man beim Wechsel von Normal auf Hard, komplett neue Fahrzeuge kaufen muss, um noch konkurrenzfähig zu sein. Grafisch gefällt mir The Crew 2 sehr gut und auch wesentlich besser, wie es noch beim Vorgänger der Fall war.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Game2Gether vom 23.07.2018.

78%

4players

Als Arcade-Rennspiel ist The Crew 2 mit seinen abwechslungsreichen Wettbewerben und passabler Physik richtig gut. Die offene Welt ist jedoch wenig mehr als Staffage.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei 4players vom 26.06.2018.

76%

Gamers.at

Die große Welt und die gigantische Abwechslung in Sachen Fahr- und Flugzeugen sind definitiv die größten Stärken von The Crew 2. Allein durch diese beiden Faktoren kann man hier schon eine Menge Spaß haben – auch wenn das Setting des Karrieremodus etwas uninspiriert, die Streckenführung teils unzureichend ausgewiesen und der Online-Part nahe an einem Witz ist. Denn obgleich all diese Punkte durchaus schmerzen – zumal es bereits Alternativen wie etwa Forza Horizon gibt, die das deutlich besser hinbekommen – so schafft es das simple, blöde Herumspielen mit der offenen Welt und dem jederzeit möglichen Wechsel zwischen Boot, Flugzeug oder Auto doch immer wieder, dem Spieler ein Grinsen ins Gesicht zu zaubern. Und wer weiß: Vielleicht schafft Ubisoft es ja wirklich bis Ende des Jahres mit den angekündigten Gratis-Updates auch diese Makel noch auszubessern. Bis dahin ist The Crew 2 schon jetzt für Adrenalin-Junkies durchaus eine Überlegung wert, aber leider erneut kein Must Have geworden.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Gamers.at vom 11.07.2018.

76%

GameZone

Unterhaltsam und abwechslungsreich, aber spielerisch mittelmäßig und voller kleiner Makel.

Ich ging vor meiner Test-Session mit The Crew 2 davon aus, dass die Entwickler bei der Fortsetzung einen ähnlichen Weg einschlagen würden wie bei Assassin’s Creed 2 oder Watch Dogs 2 (im geringeren Ausmaß): Das hernehmen, was den Vorgänger interessant gemacht hat und bei all den Punkten, die beim ersten Teil noch gehakt haben, konsequent verbessern. Stattdessen allerdings wurde The Crew im zweiten Anlauf vor allem aufgeblasen, ohne sich allzu intensiv der Probleme anzunehmen, welche im Erstling existierten. Dadurch hat man zwar viel zu tun und freut sich über Neuerungen, die wurden aber in ein nach wie vor von Makeln behaftetes Korsett gepresst – und durch viele neue kleine und große Störfaktoren ergänzt. Sehr schade, denn prinzipiell finde ich es nach wie vor faszinierend, eine komplette Mini-Version der Vereinigten Staaten zu erforschen und einige Elemente im Spiel wie etwa die Stunt-Missionen mit dem Flugzeug machen echt Laune. Wenn ich die Wahl habe, greife ich aber dennoch deutlich lieber zu Forza Horizon 3 oder warte auf den vierten Teil; da gibt es zwar nur Autos, dafür ist das Spielerlebnis einfach wesentlich überzeugender.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GameZone vom 03.07.2018.

74%

Games Aktuell Test in Ausgabe: 08/2018 

Unterhaltsam und abwechslungsreich, aber spielerisch mittelmäßig und voller kleiner Makel.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Games Aktuell vom 03.07.2018.

74%

PC Games Test in Ausgabe: 08/2018 

Ich ging vor meiner Test-Session mit The Crew 2 davon aus, dass die Entwickler bei der Fortsetzung einen ähnlichen Weg einschlagen würden wie bei Assassin’s Creed 2 oder Watch Dogs 2 (im geringeren Ausmaß): Das hernehmen, was den Vorgänger interessant gemacht hat und bei all den Punkten, die beim ersten Teil noch gehakt haben, konsequent verbessern. Stattdessen allerdings wurde The Crew im zweiten Anlauf vor allem aufgeblasen, ohne sich allzu intensiv der Probleme anzunehmen, welche im Erstling existierten. Dadurch hat man zwar viel zu tun und freut sich über Neuerungen, die wurden aber in ein nach wie vor von Makeln behaftetes Korsett gepresst – und durch viele neue kleine und große Störfaktoren ergänzt. Sehr schade, denn prinzipiell finde ich es nach wie vor faszinierend, eine komplette Mini-Version der Vereinigten Staaten zu erforschen und einige Elemente im Spiel wie etwa die Stunt-Missionen mit dem Flugzeug machen echt Laune. Wenn ich die Wahl habe, greife ich aber dennoch deutlich lieber zu Forza Horizon 3 oder warte auf den vierten Teil; da gibt es zwar nur Autos, dafür ist das Spielerlebnis einfach wesentlich überzeugender.


Es gibt auch ein Video zum Test:

»  Video ansehen: Test - PC Games

The Crew 2: Test - PC Games


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei PC Games vom 03.07.2018.

74%

GameStar Test in Ausgabe: 08/2018 

Abwechslungsreicher Arcade-Racer mit beeindruckend riesiger Spielwelt, deren enormes Potenzial aber zu wenig ausgeschöpft wird.


Es gibt auch ein Video zum Test:

»  Video ansehen: Test - GameStar

The Crew 2: Test - GameStar


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GameStar vom 03.07.2018.

73%

GamersGlobal

Christoph Vent:

Ich wollte das erste The Crew wirklich mögen und habe ihm mehrmals eine Chance gegeben. Das Fahrmodell hat mich dann aber doch immer wieder schnell genervt – ich hatte einfach keine Lust, meinen Wagen erst mühsam hochrüsten zu müssen, damit er sich halbwegs gescheit fährt. Umso überraschter war ich dann, als ich The Crew 2 vor einem Jahr erstmals auf der E3 anspielen durfte und ich richtig Spaß damit hatte.

Großen Gefallen hatte ich vor allem an dem Konzept gefunden, jederzeit zwischen Autos, Booten und Flugzeugen wechseln zu dürfen. Nun gut, dieses Extra hat sich in der Praxis als eher enttäuschend entpuppt. Trotzdem bringt die Erweiterung des Fuhrparks um die Jetboats und die Flieger einen deutlichen Mehrwert mit sich. Zwischendurch mal ein paar Kunstflugprüfungen abzulegen, hat mich doch immer wieder motiviert.

Perfekt ist auch The Crew 2 nicht. Gerade das Gummiband hat mich teils enorm genervt. Und die teuren Autos hinterlassen in Verbindung mit der Tatsache, dass ich sie auch gegen Echtgeld kaufen könnte, einen faden Beigeschmack. Allerdings sind diese Ärgernisse umso schneller wieder vergessen, wenn ich das nächste Event starte und mit meinem Audi TT RS quer durch die USA heize. Bei der Detaildichte der Spielwelt und auch dem Fahrmodell mag die Konkurrenz in Form von Forza Horizon 3 zwar klar überlegen sein – die reine Größe und den Wiedererkennungswert muss Ubisoft aber erstmal jemand nachmachen.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GamersGlobal vom 28.06.2018.

70%

GameReactor

Der Gameplay-Loop ist derweil unglaublich befriedigend. Man will mehr und mehr Zeug sammeln, während man über den Kontinent voller Inhalte rast. Das Erlebnis lässt sich natürlich gemeinsam mit Freunden im Online-Koop genießen. Die Fahrphysik ist einfach, aber verzeihend. Die Welt ist relativ schön anzusehen, wenn auch ein bisschen leer streckenweise. Aber die Events selbst sind reichlich und spannend. In aller Fairness ist die größte Enttäuschung bei The Crew 2 nicht das Spiel selbst, denn das ist total in Ordnung. Es ist vielmehr die Tatsache, dass Ivory Tower nicht mehr eingefallen ist und sie es nicht besser hinbekommen haben.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GameReactor vom 29.06.2018.

70%

GIGA  Games

Im Ergebnis setzt The Crew 2 die falschen Prioritäten für ein Arcade-Rennspiel. Die Liebe zur Breite ersetzt die Liebe zum Detail. Was nützen mir dutzende an Gefährten und Events, wenn sie sich überwiegend gleich spielen, wenn diese mich entweder nicht herausfordern oder unschaffbar sind? Was nützt mir das Miniatur-Abbild eines halben Kontinents, wenn ich keine Motivation habe, ihn zu erkunden? Natürlich: Für eine Runde zwischendurch macht eine Partie The Crew 2 durchaus Spaß, Ivory Tower hat aber durch falsche Prioritäten zu viel Potential verschenkt, um eine Alternative zu Forza Horizon zu sein.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GIGA Games vom 01.08.2018.

70%

Eurogamer

Viel Abwechslung, viel Flexibilität, solide Herausforderungen, eine große, schönere Welt. Nur am Gefühl fehlt es dann doch noch.

The Crew 2 ist die nette, große Wundertüte des Open-World-Arcade-Racings. Ihr habt mehr Fahrzeugtypen als sonst irgendwo, geht in die Luft und schwimmt im Wasser, donnert im Drag und driftet, was der Reifen hergibt, bevor ihr euch mit einer Harley einmal durchs Land verirrt. Die Welt lädt zu all dem ein, die simple Struktur der neuen Nicht-Story schaltet euch den Rest zügig frei und das Mikrotransaktions-Vehikel des etwas umständlichen Upgradesystems lässt sich dezent ignorieren. Die KI zeigt euch gern, wo der Hammer hängt, selbst wenn ihr mit einem ordentlichen Fahrzeug ankommt und damit wird neben dem Cruisen auch für Anspruch gesorgt.

Einnehmendere Flugzeugevents, mehr Gefühl auf dem Wasser und vor allem weniger Zurückhaltung im etwas zu sehr auf nett geschliffenen Kontakt mit der Straße, das wäre wohl ein guter Teil der noch offenen Wunschliste. Sie ist im Vergleich zum ersten Teil deutlich kürzer geworden und obwohl The Crew 2 nicht das Spiel sein kann, dass ich lieben werde, weil ihm am Ende das gewisse Etwas fehlt, das ein Spiel entweder hat oder nicht und das ein Feature-Katalog nicht erfassen kann: Ich habe meine Zeit hier sehr gern verbracht und werde auch noch ein wenig mehr davon auf diesen Straßen versenken. The Crew 2 ist so herrlich ungezwungen und macht es leicht, sich entweder ein wenig zu verlieren oder sich auch mal zu verbeißen. Eine gute Mischung und im Grunde hat es damit am Ende doch einen Platz in meinem Herzen sicher - als das bessere Test Drive: Unlimited.


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Eurogamer vom 29.06.2018.

Empfehlernswert Award: Empfehlenswerte Spiele werden seit 2015 von der Eurogamer-Redaktion mit dem Silber-Award ausgezeichnet.
Test
ohne
Wertung

Gameswelt

Groß kann manchmal zu groß sein

Viele Aspekte von The Crew 2 sind löblich. Grafisch sticht der zweite Teil den Vorgänger locker aus, die gebotene Abwechslung sucht ihresgleichen, das offene Land lädt augenblicklich zu Forschungstouren und Panoramaflügen ein und das Eigenleben der Städte wirkt mancherorts sogar überzeugender als bei Forza Horizon. Ich hatte schon beim einfachen Cruisen auf den Highways jede Menge Spaß und verspürte nie den Zwang, irgendetwas unbedingt erledigen zu müssen. Stattdessen sah ich mich im Death Valley an schönen Sonnenuntergängen satt und flitze dank Rennboot zwanglos auf dem Mississippi dahin.

Im Vergleich mit Microsofts exklusiven Open-World-Rennspielen zieht The Crew 2 trotzdem den Kürzeren. Ein großes Manko ist die Physik, die mir bei sämtlichen Fahrzeuge zu simpel ist. Wenn Driftwagen von alleine driften und Flugzeuge sich quasi selbst in der Luft halten, schmilzt der Anspruch. Das heißt nicht, dass die Rennen von The Crew zu einfach sind. Im Gegenteil: Je höher der Schwierigkeitsgrad, desto öfter kommt ihr nur durch (eigentlich unfaires) Kurvenschneiden und Abkürzen abseits der Strecke gegen die KI an.

Der zweite große Kritikpunkt ist die fehlende Interaktion zwischen menschlichen Piloten. Ihr könnt zwar als befreundete Crew zu viert antreten, aber gegeneinander passiert bislang nichts, außer Statistik zu wälzen. Hier tritt der Nachteil der schier endlosen Spielfläche zutage. Eigene Rennen erstellen oder jemanden zu einem Duell auf der Autobahn herausfordern fällt bis Dezember flach.

Vor Release kam es bislang noch zu wenigen Begegnungen mit anderen Spielern, woran das derart offene Feld natürlich mitverantwortlich ist. Wie sich das nach der Veröffentlichung ändert, werden wir in Kürze in einem Update ergänzen. Da die Onlinekomponente in The Crew 2 von großer Bedeutung ist, bleiben wir natürlich am Ball.


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Gameswelt vom 30.06.2018.

Test
ohne
Wertung

Spiegel Online

Die ganzen USA in einem Rennspiel, erlebbar in Autos, Booten und Flugzeugen: The Crew 2 verspricht mehr, als es halten kann. Wer Spektakel statt einer Simulation erwartet, hat trotzdem Spaß.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Spiegel Online vom 02.07.2018.

Test
ohne
Wertung



HINWEIS:
Es handelt sich bei allen Wertungen um Original-Wertungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Spiels bzw des Magazins. Ältere Titel können in den einzelnen Fachzeitschriften mitlerweile abgewertet worden sein. I.d.R. werten die Magazine die Spiele jedes Jahr um 1% ab. Für einen aktuellen Vergleich zieht also bei einem 5 Jahre alten Spiel 5% von der Wertung ab.


Most Wanted Skill: 3133 = 121 Visits + 14 Screenshot- + 549 Video-Views + 1 Downloads + 2448 ∑ letzter Monat




.:: Alle Wertungen, Zitate, Awards und Reviews wurden mit freundlicher Genehmigung übernommen von ::.

4players | Adventure-Treff | Adventurecorner | AreaGames | Browsergames | buffed.de | Daddelnews | DemoNews.de | Eurogamer | Extreme-Players | GamaXX | Game2Gether | GameCaptain | GameRadio | GameReactor | Gamers.at | Gamers.de | GamersGlobal | Gamershall | Games Aktuell | Games-Mag | GamesFire.at | Gamesmania | GameStar | gamesTM | Gameswelt | GameZone | Gamezoom | Gamigo | GamingForever | GamingXP | gamona | GBase | GIGA Games | IamGamer | IGN Deutschland | Krawall | Looki / Justgamers | Mega-Gaming.de | next2games | Onlinewelten | PC Action | PC Games | PC Games Database | PC Joker | PC Player | PC Powerplay | PlayCentral (ehemals PlayNation) | Power Play | Shooter-sZene | Spiegel Online | Spiele Magazin | Spieletest.at | Spieletester.de | Spieletipps.de | Splashgames | topoftheGAMES |

.:: In Partnerschaft mit ::.

505 Games | Activision | Bethesda | Daedalic | Elecronic Arts | Gamers.at | Koch Media | Kultboy.com | Retropoly | Spieletipps.de | Square Enix | Take 2 / 2K | THQ Nordic | Ubisoft ::.

.:: Total seit 1.5.2005 : Seitenaufrufe: 88985185 - Besucher: 11717943::.
.:: Maximale Besucher gleichzeitig online: 4591 am 30.11.2020 - 17:09 Uhr ::.
.:: Die meisten Besucher an einem Tag hatten wir am 30.11.2020 mit 7050 ::.
.:: Aktueller / Letzter Monat: Seitenaufrufe: 362853 / 405612 - Besucher: 35398 / 92768 ::.

.:: Idee, Konzept, Gestaltung & Programmierung by FlySteven ::.
.:: © 1999-2022 All Rights Reserved. Eine Flying Steven Production. ::.

.:: Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Partnerschaft | Historie | Wir über uns | Banner ::.

.:: Cookie Einstellungen anpassen ::.



Angebot bei Amazon:


In diesen Ausgaben wurde
The Crew 2 getestet:


Games Aktuell 08/2018

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

PC Games 08/2018

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

GameStar 08/2018

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe



In Partnerschaft mit Amazon.de
Unterstütze uns mit einer PayPal Spende oder nutze unseren Amazon Affiliate Partnerlink Abonniere uns auf YouTube PC Games Database bei Instagram Folge uns auf Facebook PC Games Database auf Pinterest