.:: Wir sammeln PC-Reviews seit 1999 ::.  .:: Momentan sind 110 User online von 3786 Besuchern insgesamt heute ::. 
Suche in Spieletitel Spieleinfos Artikeln Downloads Videos
.: Datenbank Inhalt: 5646 Spiele | 34456 Reviews | 35923 Screenshots | 3789 Downloads | 22699 Videos | 1580 Playlists | 637 Artikel | 379 Easter Eggs | 748 Fanseiten :.
UNNÜTZES WISSEN:
Es gibt auf YouTube zahlreiche Lastervideos, die demonstrieren, wie viel glaubwürdiger die Spielwelt des ersten Mafia im Vergleich zum 14 Jahre später schienenen dritten Teil ist.


Seitwert


Retropoly
Kultboy.com - Die KULT Seite zu den alten Spiele-Magazinen!

Diese Webseite ist Made in Germany

The Callisto Protocol

Reviews

Cover vergrößern

Release: 02.12.2022
77.9%
Genre: 3D-Action-Adventure
Thema: Horror
Entwickler: Striking Distance Studios
Publisher: Krafton
Mehr: Zur offiziellen Produktseite
Kaufen:
Jetzt bestellen bei Amazon.de
Best of 2022: Platz 97
Best of Alltime: Platz 2715



GameReactor

Der erste AAA-Horrortitel von Striking Distance ist da und enttäuscht nicht.

... letztendlich ist The Callisto Protocol ein Triumph. Es ist nicht nur ein Triumph, weil es sich weigert, einige der sowohl räuberischen als auch aufgeblähten Mechaniken und Systeme einzubeziehen, die heute im Spieldesign fast allgegenwärtig zu sein scheinen, es ist ein Triumph, weil es eine unterhaltsame Nervenkitzelfahrt ist, die ihre Ziele dank des Verständnisses der Balance zwischen Ehrgeiz und praktischem Verständnis erreicht. Es ist schön anzusehen, hervorragend gespielt, schön zusammengestellt und vor allem in Atmosphäre und angespannten Momenten versickert. Striking Distance und Krafton hat einen verdammt guten gemacht.


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GameReactor vom 02.12.2022.

90%

4players

Horror-Fans kommen um diesen Titel nicht herum: Geniale, extrem stimmungsvolle Optik ein äußerst fein gewebter Klangteppich und eine saftige Portion Gore machen Callisto zu einem der gruseligsten Spiele aller Zeiten.


Es gibt auch ein Video zum Test:

»  Video ansehen: Test - 4players - Das brutalste Spiel aller Zeiten?

The Callisto Protocol: Test - 4players - Das brutalste Spiel aller Zeiten?


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei 4players vom 02.12.2022.

4players Award: Spiele mit einer Wertung ab 85% werden von der 4players-Redaktion mit dem Gold-Player ausgezeichnet.
89%

Spieletipps.de

The Callisto Protocol ist ein tolles Survival-Horrorspiel! Nicht perfekt, aber auf einem sehr guten Weg.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Spieletipps.de vom 02.12.2022.

Spieletipps Award: Der Award ist nicht an eine bestimmte Wertung gebunden. Wir wollen damit für unsere Leser eine klare Kaufempfehlung aussprechen und wählen unter diesen Gesichtspunkten die entsprechenden Spiele aus.
85%

DLH.net

The Callisto Protocol ist gnadenlos, es wird geschrien, gerannt und gemetzelt. Die tolle Optik, die Lichteffekte, der wuchtige Sound und die Gewalt im Spiel werden für ordentlich Begeisterung sorgen. Zum Meisterwerk hat es aber leider nicht gereicht, dazu fehlt es dem Horrorspiel an eigenen Ideen und Gruseleffekten, die nicht nur in Splatter enden. Dennoch, wer Dead Space mochte, der wird The Callisto Protocol lieben, zumindest solange man nichts neues oder anderes möchte. Wer hingegen einen richtigen Horrortitel mit Gänsehaut sucht, der mehr in die Psychische Richtung geht, wird wohl enttäuscht.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei DLH.net vom 10.12.2022.

83%

Splashgames

The Callisto Protocol tritt in große Fußstapfen. Dead Space ist im Sci-Fi-Horror seit jeher keine Unbekannte, daher hatten die Entwickler von Striking Distance Studios definitiv kein leichtes Los. Mit der Spielwelt und dem Setting weiss das Spiel zu beeindrucken. Die Grafik ist auf den aktuellen Konsolen samt passendem TV-Gerät ein wahrer Augenschmaus. Die Licht- und Schatten-Effekte sind vom Allerfeinsten und unterstreichen die furchterregende Szenerie. Die Geschichte spielt für mich in diesem Genre zwar nicht zwingend die wichtigste Rolle, dennoch ist wirklich schade, dass viele Infos wegen der mangelhaften Sprachausgabe untergehen. Das Gameplay ist bis zum Ende hin ein zweischneidiges Schwert. Zu Beginn fasziniert und begeistert es enorm, es fühlt sich richtig gut an. Nach einigen Spielstunden flaut die Freude allerdings ab. Frustrierende Abschnitte häufen sich und leider gipfelt es in einem schlecht ausbalancierten Endkampf. Hier darf meiner Meinung nach gern mit einem Patch nachbessert werden. Abschließend überwiegt jedoch ohne Zweifel der positive Eindruck. Es war ein tolles, wenn auch in Teilen anstrengendes Abenteuer in der Anstalt auf Callisto. In diesem Sinne kann ich das Spiel auch definitiv empfehlen, man sollte allerdings die erwähnten Kritikpunkte im Hinterkopf behalten, sofern die Entwickler hier nicht ohnehin nochmal nachjustieren.



»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Splashgames vom 14.12.2022.

82%

GamersGlobal

Hagen Gehritz
The Callisto Protocol ist ein blutig-brachialer Horror-Spaß und macht eine Menge Dinge verdammt gut. Das Sound-Design sorgt auch in den ruhigeren Abschnitten für eine dichte Stimmung und Striking Distance beweist ein sehr gutes Gespür dafür, mich mit fies platzierten Gegnern auf dem falschen Fuß zu erwischen. Die Kämpfe sind wunderbar wuchtig und verbinden sehr clever Ballerei, Telekinese und Nahkampf so, dass ihr präzise sein müsst, ohne die Steuerung zu überladen. Die Grafik ist mehr als ansehnlich und besonders die Lichtstimmung super. Im Bezug auf die Story war ich allerdings eher interessiert, was es mit Jacobs seltenen Implantats-Visonen auf sich hat, denn bei der Geschichte, was hinter dem Monsterausbruch steckt, warten wenige Überraschungen (wer Wert auf Glaubwürdigkeit beim Science-Fiction-Anteil legt, wird übrigens schon früh eine Augenbraue hochziehen, wenn die Hülle von Jacobs Schiff aufgeschnitten wird, er drinnen ein Gespräch mit einem Wärter führt und er dann beim Rausgehen eine Atemmaske aufziehen muss).

Bei all seinen Stärken halten aber auch abseits der etwas argen Schwierigkeitsspitzen ein paar Dinge Callisto Protocol zurück. Nicht zu nervig, aber doch immer wieder störend sind die nicht immer gelungene Spielerführung, bei der ich öfter nicht wusste, wo nun der Hauptweg verläuft und wo kleine optionale Bereiche warten, sowie die mangelnde Präzision (beziehungsweise Zielhilfe) beim GRP, weshalb ich doch öfter mal ein Item statt einem Gegner am Wickel hatte oder umgedreht. Ein größeres Problem ist, dass Callisto zwar häufig genug die Kulisse wechselt und feine Skript-Sequenzen abfeuert, auf Gameplay-Seite aber zu selten mit Abwechslung aufwartet, wie es Dead Space durch die Abschnitte in Schwerelosigkeit tat. Und so gelungen ich das Kampfsystem finde, etwas mehr Gegnertypen, mehr als eine Mutationsform für die Feinde oder auch unkonventionellere Waffen hätten die Gefechte frischer gehalten. So lässt die Stimmung von The Callisto Protocol im letzten Drittel streckenweise nach.

Doch diese Schwächen haben meinen Spaß nicht zu sehr getrübt. Seid ihr also Freunde von blutigem Horror oder intensiver Action seid und auch keine Herausforderung scheut, würde ich euch The Callisto Protocoll definitiv empfehlen.


Es gibt auch ein Video zum Test:

»  Video ansehen: Test - GamersGlobal - Knüppelharter SF-Horror à la Dead Space

The Callisto Protocol: Test - GamersGlobal - Knüppelharter SF-Horror à la Dead Space


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GamersGlobal vom 02.12.2022.

80%

Games-Mag

Bis auf das Manko in der Grip-Steuerung ist The Callisto Protocol ein Spiel, was im indirekten Vergleich Dead Space in nichts nachsteht. Auf Grund der am Anfang bereits erwähnten Unterschiede macht es keinen Sinn, die beiden Spiele direkt zu vergleichen. Aber genau wie Dead Space, begeistern The Callisto Protocol mit einer schaurigen Atmosphäre. Während man durch das Gefängnis läuft, sorgt die Geräuschkulisse dafür, dass man damit rechnet, jede Minute von einer mutierten Kreatur angesprungen zu werden. Auch die Story packt einen mit ihrer Kombination aus Simplizität und Spannung. Alles in allem ist The Callisto Protocol ein gelungener Weltraumhorror.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Games-Mag vom 05.12.2022.

80%

Gamers.at

Enge, schlecht beleuchtete Gänge, überall Blut und Körperteile, eine vollkommen zerstörte Infrastruktur mit lodernden Feuern und defekten Maschinen, überall amoklaufende Wachroboter und herumstreunende Zombies – das ist The Callisto Protocol. Könnt ihr aus dieser Hölle flüchten, ohne das Spiel mit einer der unzähligen brutalen Todessequenzen (und dem Zurücksetzen zum letzten Speicherpunkt) zu beenden? Nachdem die technischen Probleme bei Erscheinen des Spieles behoben wurden, ist The Callisto Protocol nun ein hervorragendes Survival-Horror Spiel im Geiste von Dead Space und jedem Fan des Genres zu empfehlen.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Gamers.at vom 12.12.2022.

75%

GameStar Test in Ausgabe: 02/2023 

Ersttest in Ausgabe 02/2023 mit 64%

Eine fast perfekte Atmosphäre macht noch keinen Horror-Hit

Der Erfinder von Dead Space entführt euch auf einen gruseligen Jupitermond. Doch das Anknüpfen an frühere Erfolge leidet unter Design- und Technik-Problemen.

Bildschöner Sci-Fi-Schocker für Genrefans, der aber unter teils massiven Design- und Technik-Schwächen leidet.

Passt zu euch, wenn ...

... ihr auf dichte Grusel-Atmosphäre steht.
... ihr Horror-Science-Fiction mögt.
... ihr gerne volles Pfund aufs Maul gebt.

Passt nicht zu euch, wenn ...

... ihr die Qualität eines Dead Space erwartet.
... euch das Frustpotenzial von Bossen und Checkpoints abschreckt.
... ihr auf anspruchsvolle, taktische Kämpfe hofft.

Aufwertung im Nachtest am 24.1.2023 von 64% auf 74%

Optisch beeindruckender Science-Fiction-Trip mit viel Horror-Atmosphäre, aber auch großen Design-Schwächen.


Es gibt auch ein Video zum Test:

»  Video ansehen: Test - GameStar - Auf dem PC ein Debakel, auf Konsolen etwas enttäuschend!

The Callisto Protocol: Test - GameStar - Auf dem PC ein Debakel, auf Konsolen etwas enttäuschend!


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GameStar vom 24.01.2023.

74%

Gamezoom

Lieber auf das Dead Space Remake warten!

Als großer Fan von Dead Space (1) habe ich mich auf The Callisto Protocol gefreut. Immerhin haben die Entwickler im Prinzip ein schickeres Remake vom Original versprochen. Zumindest bei diesem Punkt wurde nicht zu viel versprochen: Das Werk von Team Striking sieht echt gut aus. Doch selbst die hübscheste Optik kann nicht über die zahlreichen Gameplaymängel hinwegtäuschen. Das eintönige Kampfsystem, die fehlende Aufschaltfunktion, der Mangel an Gegnervielfalt, die schlecht platzierten Rücksetzpunkte und die wenige Abwechslung sind quasi der mehrfache Todesstoß für das Spiel. Zu all diesen Kritikpunkten gesellt sich eine extrem miese (PC-)Optimierung hinzu, die bei einem AA-Titel einfach nicht sein darf. Das war leider nichts…

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Gamezoom vom 19.01.2023.

73%

PC Games Test in Ausgabe: 01/2023 

Nach etlichen Jahren macht endlich ein Spiel dem Klassiker Dead Space Konkurrenz. Aufgrund der dichten Atmosphäre, einer spannenden Story und grandioser Optik ist Callisto Protocol eines der besten Horrorspiele seit Jahren!


Es gibt auch ein Video zum Test:

»  Video ansehen: Test - PC Games - Gruseliger Weltraum-Horror, der Dead Space entthront

The Callisto Protocol: Test - PC Games - Gruseliger Weltraum-Horror, der Dead Space entthront


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei PC Games vom 02.12.2022.

70%

PlayCentral (ehemals PlayNation)

Ich liebe Dead Space! Für mich ist und bleibt Glen Schofields Werk eines der besten Survival-Horror-Spiele aller Zeiten. In Teilen kann Schofield mit „The Callisto Protocol“ an dessen Güteklasse anschließen.

Beim Sounddesign oder visuellen Effekte etwa, und nicht zuletzt darin, dass ich mich hier wirklich in einem Überlebenskampf wähnen, in dem hinter jede Ecke der Tod lauert. Gerade im Rahmen der zentralen Kämpfen, die in wuchtiger Manier Nah- und Fernkampf kombinieren, bietet der Ausflug auf den Jupiter-Mond einen packenden Horror-Trip.

Die Schwächen des Spiels sind allerdings nicht zu leugnen. Über die noch vorhandenen Performance-Schwächen auf Xbox Series X (Aussagen zu den Versionen auf anderen Plattformen kann ich keine machen!) kann ich weitestgehend hinwegsehen, da sie Atmosphäre und Spielbarkeit für mich letztlich nur geringfügig negativ beeinflussen.

Die Grafikqualität erreicht abseits dessen bei Texturen und Effekten zudem ein hohes Niveau auf der aktuell leistungsstärksten Microsoft-Konsole. Bei der meiner Meinung nach dämlichen Story, die mit ihren belanglosen bis unsympathischen Charakteren am Ende zu einem billigen Cliffhanger-Ende kommt, sieht das allerdings schon anders aus. Mir fehlen zudem die ganz großen Highlights, etwa eine angemessene Anzahl an spektakulären Bossen, die im Spiel faktisch bei zwei liegt und nur mit viel Wohlwollen höher angegeben werden könnte. Von einem Reinfall ist „The Callisto Protocol“ weit entfernt, aber eben in etwa genauso weit von einem Survival-Horror-Spiel, das man unbedingt gespielt haben muss.

Wer das Genre liebt wie ich, kann aber trotz der genannten Schwächen bedenkenlos zugreifen.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei PlayCentral (ehemals PlayNation) vom 02.12.2022.

PlayCentral Silber Award: Spiele mit einer Wertung von 6 oder 7/10 erhalten seit 2020 von der PlayCentral-Redaktion den Silber-Award statt einer Wertung.
70%

Games Aktuell Test in Ausgabe: 01/2023 

Gruseliger Weltraum-Horror, der Dead Space entthront.

PS5 Version: 90%
PC Version: 70%

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Games Aktuell vom 02.12.2022.

Games-Hit Award seit 08/2013: Besonders gelungene Spielen werden von der Cynamite-Redaktion mit dem Games-Hit ausgezeichnet.
70%

Eurogamer

Große Stärken, kleine Schwächen.

Trotz inhaltlicher und technischer Schwächen ein packender Science-Fiction-Thriller mit coolem Kampfsystem und filmreifer Inszenierung.

Versteht das nicht falsch! So einfach das Konzept auch sein mag, so sehr hatte ich meinem Spaß mit diesem aufwändig produziertem Ausflug auf Jupiters zweitgrößten Mond. Für den sprechen nämlich nicht nur eine filmreife Inszenierung sowie intensive Action, sondern auch ein stimmungsvoller Soundtrack sowie der fast vollständige Verzicht auf Bildschirmeinblendungen und Sammelgegenstände. Alleine die fast ohne Kameraschnitte auskommende Inszenierung ist klasse und unterstreicht mit verblüffend lebensechten Nahaufnahmen das cineastische Erlebnis. Dass am Ende auffallend viele Kleinigkeiten – teils technischer, teils inhaltlicher Natur – den Spaß spürbar dämpfen, ist natürlich ärgerlich. Aber wie gesagt: Falls ihr einfach nur ein neues Dead Space spielen wollt, bevor… nun… das neue Dead Space kommt, dann seid ihr hier tatsächlich richtig.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Eurogamer vom 04.12.2022.

Empfehlernswert Award: Empfehlenswerte Spiele werden seit 2015 von der Eurogamer-Redaktion mit dem Silber-Award ausgezeichnet.
70%

Gameswelt

Heftiger Space-Horror mit Gruselgarantie

Es lässt nicht leugnen, dass The Callisto Protocol oftmals frappierend an Dead Space erinnert. Nun will ich Striking Distance daraus aber noch nicht einmal einen Strick drehen, zumal der Klassiker von 2008 aus der Feder des Studiochefs stammt. Im Zweifel ist es mir lieber, wenn Studios ihre bewährten Formeln immer weiter verfeinern, als sich unnötig in neuen Mechaniken zu verlieren. Da ist es mir auch wurst, dass der so aggressiv vermarktete GRP letztlich nur eine Weiterführung des bekannten Stase-Moduls markiert.

Von der Darstellung der Lebensenergie über die bedächtige Fortbewegung bis hin zum beklemmenden Gefühl der Bedrohung auf Basis der genialen Sound- und Grafik-Kulisse: Ishimura-Veteranen fühlen sich sofort zu Hause. Die Atmosphäre ist oftmals so dick, dass sie nicht mal ein Plasma-Cutter durchschneiden könnte. Auch der weitestgehende Verzicht auf Jumpscares zugunsten von Fokus auf subtilen Horror gefällt.

Genau aus diesem Grund hätte es für mich persönlich aber auch weniger Action getan, und am Balancing darf Striking Distance noch etwas schrauben. Auch bin ich nach wie vor kein Fan davon, nur durch Bewegungen des linken Sticks auszuweichen und zu blocken. Das sind allerdings nur kleinere Kritikpunkte, die in Anbetracht der allgemeinen Güteklasse schnell verblassen. Fans von Dead Space und Horror im Allgemeinen kann ich The Callisto Protocol nur wärmstens empfehlen.


Es gibt auch ein Video zum Test:

»  Video ansehen: Test - Gameswelt - So muss Next-Gen-Horror aussehen!

The Callisto Protocol: Test - Gameswelt - So muss Next-Gen-Horror aussehen!


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Gameswelt vom 02.12.2022.

Design Award:
Sound Award:
Technik Award:
Tipp Award:
Test
ohne
Wertung



HINWEIS:
Es handelt sich bei allen Wertungen um Original-Wertungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Spiels bzw des Magazins. Ältere Titel können in den einzelnen Fachzeitschriften mitlerweile abgewertet worden sein. I.d.R. werten die Magazine die Spiele jedes Jahr um 1% ab. Für einen aktuellen Vergleich zieht also bei einem 5 Jahre alten Spiel 5% von der Wertung ab.


Most Wanted Skill: 5815 = 480 Visits + 26 Screenshot- + 1083 Video-Views + 0 Downloads + 4226 ∑ letzter Monat




.:: Alle Wertungen, Zitate, Awards und Reviews wurden mit freundlicher Genehmigung übernommen von ::.

4players | Adventure-Treff | Adventurecorner | AreaGames | Browsergames | buffed.de | Daddelnews | DemoNews.de | DLH.net | Eurogamer | Extreme-Players | GamaXX | Game2Gether | GameCaptain | GameRadio | GameReactor | Gamers.at | Gamers.de | GamersGlobal | Gamershall | Games Aktuell | Games-Mag | GamesFire.at | Gamesmania | GameStar | gamesTM | Gameswelt | GameZone | Gamezoom | Gamigo | GamingForever | GamingXP | gamona | GBase | GIGA Games | IamGamer | IGN Deutschland | Krawall | Looki / Justgamers | Mega-Gaming.de | next2games | Onlinewelten | PC Action | PC Games | PC Games Database | PC Joker | PC Player | PC Powerplay | PlayCentral (ehemals PlayNation) | Power Play | Shooter-sZene | Spiegel Online | Spiele Magazin | Spieletest.at | Spieletester.de | Spieletipps.de | Splashgames | topoftheGAMES | Xbox Aktuell |

.:: In Partnerschaft mit ::.

505 Games | Activision | Bethesda | Daedalic | Elecronic Arts | Gamers.at | Koch Media | Kultboy.com | Retropoly | Spieletipps.de | Square Enix | Take 2 / 2K | THQ Nordic | Ubisoft ::.

.:: Total seit 1.5.2005 : Seitenaufrufe: 98617121 - Besucher: 12517259::.
.:: Maximale Besucher gleichzeitig online: 4591 am 30.11.2020 - 17:09 Uhr ::.
.:: Die meisten Besucher an einem Tag hatten wir am 10.10.2022 mit 15923 ::.
.:: Aktueller / Letzter Monat: Seitenaufrufe: 1560153 / 2025898 - Besucher: 200289 / 189922 ::.

.:: Idee, Konzept, Gestaltung & Programmierung by FlySteven ::.
.:: © 1999-2022 All Rights Reserved. Eine Flying Steven Production. ::.

.:: Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Partnerschaft | Historie | Wir über uns | Banner ::.

.:: Cookie Einstellungen anpassen ::.



Angebot bei Amazon:


In diesen Ausgaben wurde
The Callisto Protocol getestet:


GameStar 02/2023

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

PC Games 01/2023

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

Games Aktuell 01/2023

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe



In Partnerschaft mit Amazon.de
Unterstütze uns mit einer PayPal Spende oder nutze unseren Amazon Affiliate Partnerlink Abonniere uns auf YouTube PC Games Database bei Instagram Folge uns auf Facebook PC Games Database auf Pinterest