.:: Wir sammeln PC-Reviews seit 1999 ::.  .:: Momentan sind 139 User online von 655 Besuchern insgesamt heute ::. 
Suche in Spieletitel Spieleinfos Artikeln Downloads Videos
.: Datenbank Inhalt: 5479 Spiele | 33692 Reviews | 34059 Screenshots | 3767 Downloads | 15267 Videos | 1612 Playlists | 552 Artikel | 375 Easter Eggs | 747 Fanseiten :.
UNNÜTZES WISSEN:
In Battlefield 4 gibt es auf der Karte Roque Transmission einen hungrigen Tyrannosaurus zu entdecken, auf Goldmud Railway treibt ein Yeti sein Unwesen - dafür muss man allerdings erstmal ins Hochgebirge - und während der Schlachten auf Paracel Storm stolpern findige Spieler über einen riesigen Megalodon.


Seitwert


Retropoly
Kultboy.com - Die KULT Seite zu den alten Spiele-Magazinen!

Diese Webseite ist Made in Germany

Tunic

Reviews

Cover vergrößern

Release: 16.03.2022
82.6%
Genre: Action-Rollenspiel / Hack&Slay
Thema: Comic / Cartoon
Entwickler: TUNIC Team
Publisher: Finji
Mehr: Zur offiziellen Produktseite
Kaufen:
Jetzt bestellen bei Amazon.de
Best of 2022: Platz 20
Best of Alltime: Platz 1444



Spieletipps.de

Tunic ist ein großartiges und fesselndes Action-Adventure, das die Nostalgie klassischer Abenteuer einfängt und um moderne Elemente erweitert.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Spieletipps.de vom 20.03.2022.

Spieletipps Award: Der Award ist nicht an eine bestimmte Wertung gebunden. Wir wollen damit für unsere Leser eine klare Kaufempfehlung aussprechen und wählen unter diesen Gesichtspunkten die entsprechenden Spiele aus.
90%

4players

Wer die 2D-Zeldas oder Death’s Door liebt, muss zugreifen: Tunic ist ein einfallsreiches Action-Abenteuer mit klugen Ideen, malerischer Spielwelt und richtig giftigen Endgegnern.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei 4players vom 29.04.2022.

83%

PC Games Test in Ausgabe: 05/2022 

Die niedliche Fassade täuscht: Tunic richtet sich nicht an Einsteiger!

Tunic hat es mir nicht leicht gemacht: Die bestenfalls undeutlichen Hinweise, die kniffligen Kämpfe und die vielen Momente, in denen ich wirklich überlegt habe, was das Spiel eigentlich von mir will, haben mich anfangs eingeschüchtert. Doch nach einer Weile ist der Funke dann doch noch übergesprungen und ich konnte es kaum noch aus der Hand legen: Tunic trägt sein kryptisches Konzept für meinen Geschmack ein bisschen zu stolz vor sich her, doch wer sich darauf einlässt, wird auch mit einem stimmungsvollen, fordernden und erstaunlich motivierenden Abenteuer belohnt, das man sich nach und nach selbst entschlüsselt. Vor allem Entdecker und Rätselfreunde, die jeden Stein in einer Spielwelt umdrehen wollen, kommen dabei auf ihre Kosten. Wer aber eine solide Story erwartet und bei kniffligen Bossen schnell das Handtuch wirft, sollte besser einen großen Bogen um das Spiel machen. Mein Tipp für alle, die eher ein klassischeres Zelda-Erlebnis suchen: Greift lieber zu Blossom Tales oder Ocean's Heart. Wenn ihr aber ein Spiel wollt, das euch zur Abwechslung mal nicht alles vorkaut, dann ist Tunic das richtige Indie-Abenteuer für euch.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei PC Games vom 16.03.2022.

80%

GameZone

Von wegen niedlich! Dieses Indie-Zelda wird euch fordern

Der erste Eindruck täuscht: Hinter der niedlichen Fassade von Tunic steckt ein betont knackiges Action-Abenteuer, das sich zwar ordentlich bei Zelda bedient, aber auch viele eigene Stärken hat. Im Test klären wir, warum Tunic oft richtig Spaß machen kann - und wer sich den Kauf trotzdem gut überlegen sollte.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GameZone vom 16.03.2022.

80%

Games Aktuell Test in Ausgabe: 05/2022 

Die niedliche Fassade täuscht: Tunic richtet sich nicht an Einsteiger!

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Games Aktuell vom 16.03.2022.

80%

Eurogamer

Tunic erschafft eine besonders magische Erkundungs-Erfahrung voller Geheimnisse und Nostalgie - ein Spielplatz für neugierige Rätselfüchse.

Tunic wandelt auf dem schmalen Grat zwischen guter alter Zeit und ganz neuem Erlebnis. Es erinnert an Zelda-Klassiker oder Retro-Spiele aus der Kindheit, die kaum Handlung und Erklärung brauchten, um fesselnd zu sein und die man ohne die Anleitung vom Kumpel ausgeliehen hat. Also muss man alles selbst erschließen oder mit Freunden die Köpfe zusammenstecken, um weiterzukommen. Der "was hast du schon gefunden?"-Austausch mit "Zockerbuddy" Alex hat dabei zusätzlich Spaß gemacht (außer, wenn er wieder etwas in einer Stunde macht, wofür ich fünf brauche) und erinnert an andere Zeiten vor Internet-Guides.

Trotz all dieser Nostalgie ist Tunic aber auch angenehm ungewöhnlich. Es wirkt nicht wie ein krampfhafter "Wir machen auf Retro"-Abklatsch und hebt die freie Erkundung und das Aufdecken von Mysterien auf eine neue Stufe. Dabei wird sogar die Spielmechanik zum Puzzle und das belohnende Hochgefühl ist umso intensiver, wenn man sich durchgefuchst hat - ja, ich weiß, aber der Begriff passt wirklich perfekt zu Tunic. Nur die Monsterkämpfe haben in Sachen Komplexität noch Luft nach oben und können bei all der Niedlichkeit des Helden unerwartet knackig sein.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Eurogamer vom 17.03.2022.

Empfehlernswert Award: Empfehlenswerte Spiele werden seit 2015 von der Eurogamer-Redaktion mit dem Silber-Award ausgezeichnet.
Test
ohne
Wertung

Gameswelt

Für das innere (abgehärtete) Kind

Wenn ich Tunic spiele, beschleicht mich oft ein Spielgefühl, das ich aus meiner Kindheit kenne und schon lange nicht mehr erlebt habe. Es geht um eine Mischung aus prickelnder Neugierde und der Unsicherheit fehlender Erfahrung. Finde ich mega, denn dieses Gefühl wird durch das Vorenthalten von Informationen ausgelöst. Ich muss mich durch das ganze Spiel durchprobieren, so wie einst beim alten 8-Bit-Zelda, bei dem mir ebenfalls nur die Spielanleitung helfen konnte.

In einer Welt, in der die allermeisten Spiele längst bekannten Regeln folgen, viel zu viele Brotkrumen streuen, denen man einfach nur nachgehen muss und selbst kleinste Manöver idiotensicher erklären, empfinde ich das als wunderbare Abwechslung. In Verbindung mit dem simpel gehaltenen, aber schön stylischen Grafikstil und dem tollen Soundtrack fällt es mir allzu leicht, mich in einer Art spielerischen Trance zu verlieren, bei der ich mir irgendwann nicht mehr bewusst bin, wie weit ich wohl schon gekommen sein mag. Tunic verschluckt mich beim Spielen, und das trotz des nicht zu unterschätzenden Schwierigkeitsgrads und der eher weit entfernten, altmodischen isometrischen Kameraperspektive, die im Grunde keine echte Immersion zulässt.

Diese Perspektive ist auch der Grund für den größten Kritikpunkt. Obwohl man Gegner auf Knopfdruck fokussieren kann und viele Vorkehrungen getroffen wurden, die meinen kleinen Helden-Fuchs stets sichtbar halten sollen, legte mir die steife Kamera manchmal unnötig Steine in den Weg, was gerade bei einem Spiel, das so sehr auf dem Spaß beim Erkunden setzt, ein schwer zu ignorierender Minuspunkt ist. Der Magie von Tunic schadet das nicht. Nobody is perfect.


Es gibt auch ein Video zum Test:

»  Video ansehen: Test - Gameswelt - Zelda mit einer Prise Dark Souls

Tunic: Test - Gameswelt - Zelda mit einer Prise Dark Souls


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Gameswelt vom 08.04.2022.

Design Award:
Tipp Award:
Test
ohne
Wertung



HINWEIS:
Es handelt sich bei allen Wertungen um Original-Wertungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Spiels bzw des Magazins. Ältere Titel können in den einzelnen Fachzeitschriften mitlerweile abgewertet worden sein. I.d.R. werten die Magazine die Spiele jedes Jahr um 1% ab. Für einen aktuellen Vergleich zieht also bei einem 5 Jahre alten Spiel 5% von der Wertung ab.


Most Wanted Skill: 253 = 41 Visits + 8 Screenshot- + 55 Video-Views + 0 Downloads + 149 ∑ letzter Monat




.:: Alle Wertungen, Zitate, Awards und Reviews wurden mit freundlicher Genehmigung übernommen von ::.

4players | Adventure-Treff | Adventurecorner | AreaGames | Browsergames | buffed.de | Daddelnews | DemoNews.de | Eurogamer | Extreme-Players | GamaXX | Game2Gether | GameCaptain | GameRadio | GameReactor | Gamers.at | Gamers.de | GamersGlobal | Gamershall | Games Aktuell | Games-Mag | GamesFire.at | Gamesmania | GameStar | gamesTM | Gameswelt | GameZone | Gamezoom | Gamigo | GamingForever | GamingXP | gamona | GBase | GIGA Games | IamGamer | IGN Deutschland | Krawall | Looki / Justgamers | Mega-Gaming.de | next2games | Onlinewelten | PC Action | PC Games | PC Games Database | PC Joker | PC Player | PC Powerplay | PlayCentral (ehemals PlayNation) | Power Play | Shooter-sZene | Spiegel Online | Spiele Magazin | Spieletest.at | Spieletester.de | Spieletipps.de | Splashgames | topoftheGAMES |

.:: In Partnerschaft mit ::.

505 Games | Activision | Bethesda | Daedalic | Elecronic Arts | Gamers.at | Koch Media | Kultboy.com | Retropoly | Spieletipps.de | Square Enix | Take 2 / 2K | THQ Nordic | Ubisoft ::.

.:: Total seit 1.5.2005 : Seitenaufrufe: 89273811 - Besucher: 11745043::.
.:: Maximale Besucher gleichzeitig online: 4591 am 30.11.2020 - 17:09 Uhr ::.
.:: Die meisten Besucher an einem Tag hatten wir am 30.11.2020 mit 7050 ::.
.:: Aktueller / Letzter Monat: Seitenaufrufe: 651658 / 405612 - Besucher: 62500 / 92768 ::.

.:: Idee, Konzept, Gestaltung & Programmierung by FlySteven ::.
.:: © 1999-2022 All Rights Reserved. Eine Flying Steven Production. ::.

.:: Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Partnerschaft | Historie | Wir über uns | Banner ::.

.:: Cookie Einstellungen anpassen ::.



Aktueller Spieletip:


In diesen Ausgaben wurde
Tunic getestet:


PC Games 05/2022

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

Games Aktuell 05/2022

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe



In Partnerschaft mit Amazon.de
Unterstütze uns mit einer PayPal Spende oder nutze unseren Amazon Affiliate Partnerlink Abonniere uns auf YouTube PC Games Database bei Instagram Folge uns auf Facebook PC Games Database auf Pinterest