.:: Wir sammeln PC-Reviews seit 1999 ::.  .:: Momentan sind 58 User online von 58 Besuchern insgesamt heute ::. 
Suche in Spieletitel Spieleinfos Artikeln Downloads Videos
.: Datenbank Inhalt: 5558 Spiele | 33867 Reviews | 34963 Screenshots | 3777 Downloads | 18066 Videos | 1602 Playlists | 600 Artikel | 377 Easter Eggs | 747 Fanseiten :.
UNNÜTZES WISSEN:
Spieler können in Dying Light 2: Stay Human ein Easter Egg zu DOOM finden, wenn sie alle fünf schwarzen Enten im Spiel finden und einsammeln.


Seitwert


Retropoly
Kultboy.com - Die KULT Seite zu den alten Spiele-Magazinen!

Diese Webseite ist Made in Germany

Steelrising

Reviews

Cover vergrößern

Release: 08.09.2022
74.9%
Genre: 3D-Action-Adventure
Thema: Steampunk / Cyberpunk
Entwickler: Spiders
Publisher: Nacon
Mehr: Zur offiziellen Produktseite
Kaufen:
Jetzt bestellen bei Amazon.de
Best of 2022: Platz 79
Best of Alltime: Platz 3351



Game2Gether

Insgesamt ist Steelrising ein sehr gelungener Titel für alle Soulslike-Fans. Möchte man auf den Spielhilfe-Modus verzichten, muss man durchaus etwas mehr Frustrationstoleranz mitbringen, um Kollateralschäden an dem Controller zu vermeiden. Aber ein zu leichtes Spiel wäre ja auch langweilig. Es bietet eine durchaus überraschende und interessante Hintergrundstory und das Setting der Französischen Revolution ist schön umgesetzt. Abgesehen von den etwas plastischen Gesichtern der Menschen ist die grafische Umsetzung gut ausgeführt und kann mit vielen Details und Effekten aufwarten. Auch die Licht- und Wassereffekte wirken realistisch.

Am 29. September wird ein größeres Update erscheinen, das das Spiel um einen weiteren Schwierigkeitsgrad, neue Gegner und neues Equipment erweitert. So ist eine Herausforderung für weiteres Spielen sichergestellt.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Game2Gether vom 23.09.2022.

G2G Gold Award:
88%

4players

Spiders gelingt es ausgerechnet im hart umkämpften Genre der Soulslikes dem Grab des Mittelmaßes zu entsteigen. Chapeau!

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei 4players vom 07.09.2022.

81%

buffed.de

Ein Soulslike nur für Anfänger - aber mit perfektem Stil und Atmo

Wer darauf hoffte, dass Steelrising seine masochistische Soulsborne-Seele befriedigt, der muss die Erwartung hinsichtlich der Schwierigkeit herunterschrauben. Und wer sich ein Hochglanz-Paris im Stil von Assassin's Creed Unity, nur eben mit Uhrwerk-Monstern, erträumt hat, der darf sich anschließen. Aber während das Studio Spiders mit Steelrising einen weiteren rohen Diamanten hervorgezaubert hat, muss auch betont werden: Er funkelt echt sehr. Art-Direction, Waffenvielfalt, kineitscher Kampfspaß, Gegner-Design, Atmosphäre und Entdeckerdrang von "Ach dieses Gebiet kann ich doch noch erkunden!" machen Steelrising zu einem spaßigenSoulslike, mit absoluter Empfehlung von uns.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei buffed.de vom 07.09.2022.

80%

GamersGlobal

Benjamin Braun
Es besteht kein Zweifel daran, dass Entwickler Spiders mit Steelrising From Software nacheifert und so manches Element dabei dreist kopiert – wie viele andere auch. Und es besteht auch kein Zweifel daran, dass Steelrising etwa mindestens eine Liga unter Elden Ring spielt. Aber ich mag das Setting, das visuelle Design von Welt und Gegnern und ja, ich mag, dass ich hier auch ohne den Hilfsmodus zu nutzen vergleichsweise geringfügig gefordert werde, ohne große Hürden oder Grinding-Zwänge durchkomme. Dass das möglich ist, liegt auch an den quasi unendlich mitführbaren Heilmitteln und Wurfwaffen, aber sicherlich auch daran, dass ich hier Aegis viel eher als Evade-Character spielen kann als in den meisten Soulslikes, was mir schlicht am meisten liegt.

Die Story ist ein zweischneidiges Schwert. Mich persönlich packt sie letztlich null, obwohl ich vergleichbare Mischungen aus historischen Bezügen und fiktiver Geschichte eigentlich sehr mag. Aber andere mögen zum einen daran mehr Spaß haben als ich. Zum anderen verlor Steelrising für mich nicht an Reiz, als ich im späteren Verlauf praktisch jeden Dialog und jede Zwischensequenz weggeklickt habe. Es bleibt jedenfalls dabei, dass mich auch das jüngste Spiel von Spiders zwar nicht restlos begeistern kann, ich aber viel Spaß damit hatte. Mit gefühlt jedem Werk werden die Franzosen etwas besser und erreichen mit Steelrising aus meiner Sicht abermals einen Höhepunkt ihres Schaffens.


Es gibt auch ein Video zum Test:

»  Video ansehen: Test - GamersGlobal - Soulslike mit Robotern in der Französischen Revolution

Steelrising: Test - GamersGlobal - Soulslike mit Robotern in der Französischen Revolution


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GamersGlobal vom 07.09.2022.

75%

GameReactor

Während ich denke, dass Steelrising etwas von dem Wunder und Ehrgeiz fehlt, das zum Beispiel Elden Ring verkörpert, ist dies immer noch ein beeindruckendes und unterhaltsames Action-RPG. Es ist eine Herausforderung, spielt in einer wunderschön realisierten Welt, die bis zum Rand mit Chancen und Bedrohungen vollgestopft ist, und spielt flüssig und reibungslos. Es ist überhaupt kein perfektes Spiel, aber es hat genug Charakter und Individualität, dass es in einem ansonsten sehr wettbewerbsfähigen Subgenre für sich alleine stehen kann.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GameReactor vom 07.09.2022.

70%

Spieletipps.de

Steelrising ist ein Soulslike mit Ecken und Kanten. Das Setting überzeugt, die Kampfsteuerung jedoch nur bedingt. Hilfreicher Assist-Modus für Neueinsteiger.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Spieletipps.de vom 07.09.2022.

70%

PC Games

Es ist halt kein Dark Souls, aber ...

Mich haben Art-Design und Atmosphäre von Steelrising von Anfang an in ihren Bann gezogen. Die alternative Realität gemixt mit Automatisierung und realen Figuren aus der Französischen Revolution funktioniert und unterhält bis zum Schluss. Als FromSoft-Veteran bin ich mit dem Kampfsystem sofort vertraut und arbeite mich unkompliziert ein. Mich stören die kleineren Grafikfehler und Macken aufgrund der dichten Atmosphäre eher weniger. Die fehlende Gegnervielfalt und die viel zu leichten Bosskämpfe fallen da schon eher ins Gewicht. Packt euch einfach Ausdauer-Phiolen und Granaten ins Inventar und ihr braucht euch über Angriffsmuster der Bosse keinerlei Gedanken machen. Am Ende habe ich zwei Nebenquests irgendwie verpasst. Entsprechende Questmarker wurden in den Levels einfach nicht mehr angezeigt. Im NG+ wollte ich die Sidequests dann angehen. Das gibt es in Steelrising leider nicht.


Es gibt auch ein Video zum Test:

»  Video ansehen: Test - PC Games - Glückt die Revolution der Automaten?

Steelrising: Test - PC Games - Glückt die Revolution der Automaten?


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei PC Games vom 15.09.2022.

70%

GameStar

Steelrising hat ein tolles, einzigartiges Setting und ist sehr zugänglich. Dem gegenüber stehen technische Schwächen, die die Wertung drücken.

Sehr zugängliches Soulslike mit faszinierendem Setting, das an Schwächen in der Technik und beim Balancing leidet.

Passt zu euch, wenn ...

… ihr auf französische Kampfroboter aus dem 18. Jahrhundert steht.
… ihr Soulslikes mögt, aber eigentlich zu schwer findet.
… ihr nach 10-15 Spielstunden fertig sein möchtet.

Passt nicht zu euch, wenn ...

… ihr einen altersschwachen Rechenknecht besitzt.
… ihr mit alternativer Geschichte nichts anfangen könnt.
… ihr alles unter 60 FPS als unerträgliches Geruckel empfindet.


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GameStar vom 14.09.2022.

65%

Gameswelt

Nicht Bloodborne 2, aber ein erfrischend spaßiges Souls-like

Trotz kleiner Macken ein erstaunlich spaßiger Souls-Nachahmer

Ich bin zugegebenermaßen selbst leicht baff darüber, welch riesigen Spaß ich mit Steelrising hatte. Zweifellos kratzt es gerade mal aus der Ferne an den perfektionistischen Qualitätsmaßstäben, mit denen From Software die Messlatte fürs Genre vermutlich auf ewig in unerreichbare Höhen gehängt hat. Doch zwischen all den zweit- und drittklassigen Nachahmern schließt es trotz seiner unbestreitbaren und nicht wenigen Macken mühelos in die Spitzengruppe zu Titeln wie Nioh und The Surge 2 auf.

Gründe dafür gibt es einige. Zunächst einmal das originelle Design der französischen Revolution mit ihren extravaganten Kleidern und ausgefallenen Perücken, sowie den Steampunk-Charakteren wie der mechanischen Heldin Aegis, aber auch den einfallsreichen Gegnertypen. Paradoxerweise trug zumindest bei mir gerade auch der eigentlich zu einfache Schwierigkeitsgrad, der manch hartgesottenen Souls-Veteran vermutlich stören dürfte, zu einem stets angenehmen Spielgefühl bei, das auch mal ungezwungenes Erkunden und nicht bloß ständige Anspannung ermöglicht. Vor allem aber das höchste schlaue Leveldesign, das mit seinem Metroidvania-Aufbau vom Souls-artigen Wollknäuel irgendwann zu einer Open-World-ähnlichen Erfahrung mutiert, gewinnt dem standardisierten Spielablauf nochmal völlig neue Seiten ab und dürfte möglicherweise sogar From Software selbst eindrücklich vor Augen führen, dass solcherlei Spielerlebnis durchaus davon profitieren kann, wenn Nebenquests eben nicht bis zur Unkenntlichkeit in nebulösem Geschwurbel versteckt sind.

Um all das genießen zu können, darf man allerdings nicht zu der Sorte Spieler gehören, die sich gerne hämisch an offensichtlichen Macken hochziehen. Die KI verhält sich gelegentlich, als hätte sie gerade einen Schlaganfall, die Bosse fallen mitunter geradezu lächerlich einfach aus, generell steht das Balancing auf recht wankelmütigen Beinen, an die eigenwillige Steuerung muss man sich erst gewöhnen, einen Multiplayer gibt es erst gar nicht, und im an und für sich ganz stimmungsvoll gestalteten Paris finden sich immer wieder Ecken, die wirken, als habe der Grafiker keine so rechte Lust mehr gehabt an dem Tag, als er sie erstellt hat. Auch weil sich die Straßen von Paris trotz aller Mühen der Entwickler um markante Orte recht ähnlich sehen, fällt die Orientierung zwischendurch immer mal schwer. Doch das war in Bloodborne letztlich auch nicht viel anders. Um es an diesem Beispiel zusammenzufassen: Wer einen Ersatz für Bloodborne 2 erwartet, sollte seine Vorstellungen zurückschrauben. Wer einfach nur ein durchweg unterhaltsames Souls-Intermezzo mit angenehm flotten 25 Stunden Spielzeit einlegen will, der darf gerne damit glücklich werden.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Gameswelt vom 07.09.2022.

Design Award:
Test
ohne
Wertung



HINWEIS:
Es handelt sich bei allen Wertungen um Original-Wertungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Spiels bzw des Magazins. Ältere Titel können in den einzelnen Fachzeitschriften mitlerweile abgewertet worden sein. I.d.R. werten die Magazine die Spiele jedes Jahr um 1% ab. Für einen aktuellen Vergleich zieht also bei einem 5 Jahre alten Spiel 5% von der Wertung ab.


Most Wanted Skill: 1106 = 62 Visits + 3 Screenshot- + 45 Video-Views + 0 Downloads + 996 ∑ letzter Monat




.:: Alle Wertungen, Zitate, Awards und Reviews wurden mit freundlicher Genehmigung übernommen von ::.

4players | Adventure-Treff | Adventurecorner | AreaGames | Browsergames | buffed.de | Daddelnews | DemoNews.de | Eurogamer | Extreme-Players | GamaXX | Game2Gether | GameCaptain | GameRadio | GameReactor | Gamers.at | Gamers.de | GamersGlobal | Gamershall | Games Aktuell | Games-Mag | GamesFire.at | Gamesmania | GameStar | gamesTM | Gameswelt | GameZone | Gamezoom | Gamigo | GamingForever | GamingXP | gamona | GBase | GIGA Games | IamGamer | IGN Deutschland | Krawall | Looki / Justgamers | Mega-Gaming.de | next2games | Onlinewelten | PC Action | PC Games | PC Games Database | PC Joker | PC Player | PC Powerplay | PlayCentral (ehemals PlayNation) | Power Play | Shooter-sZene | Spiegel Online | Spiele Magazin | Spieletest.at | Spieletester.de | Spieletipps.de | Splashgames | topoftheGAMES |

.:: In Partnerschaft mit ::.

505 Games | Activision | Bethesda | Daedalic | Elecronic Arts | Gamers.at | Koch Media | Kultboy.com | Retropoly | Spieletipps.de | Square Enix | Take 2 / 2K | THQ Nordic | Ubisoft ::.

.:: Total seit 1.5.2005 : Seitenaufrufe: 92052536 - Besucher: 11936701::.
.:: Maximale Besucher gleichzeitig online: 4591 am 30.11.2020 - 17:09 Uhr ::.
.:: Die meisten Besucher an einem Tag hatten wir am 30.11.2020 mit 7050 ::.
.:: Aktueller / Letzter Monat: Seitenaufrufe: 315823 / 1773377 - Besucher: 19523 / 108396 ::.

.:: Idee, Konzept, Gestaltung & Programmierung by FlySteven ::.
.:: © 1999-2022 All Rights Reserved. Eine Flying Steven Production. ::.

.:: Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Partnerschaft | Historie | Wir über uns | Banner ::.

.:: Cookie Einstellungen anpassen ::.



Angebot bei Amazon:


Entdecke unsere Heftarchive:

Games Aktuell 11/2006

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

PC Games 03/2001

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

PC Games 03/1997

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

PC Games 06/2012

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

PC Powerplay 03/2007

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe



In Partnerschaft mit Amazon.de
Unterstütze uns mit einer PayPal Spende oder nutze unseren Amazon Affiliate Partnerlink Abonniere uns auf YouTube PC Games Database bei Instagram Folge uns auf Facebook PC Games Database auf Pinterest