.:: Wir sammeln PC-Reviews seit 1999 ::.  .:: Momentan sind 101 User online von 1332 Besuchern insgesamt heute ::. 
Suche in Spieletitel Spieleinfos Artikeln Downloads Videos
.: Datenbank Inhalt: 5646 Spiele | 34457 Reviews | 35923 Screenshots | 3789 Downloads | 22889 Videos | 1578 Playlists | 637 Artikel | 379 Easter Eggs | 748 Fanseiten :.
UNNÜTZES WISSEN:
Die Umstellung von ANNO 1800 in die Ego-Perspektive macht optisch aber einen riesigen Unterschied. Die lässt euch die Siedlung aus der Sicht eines Anwohners erkunden, wenn ihr die Tasten-Kombination Strg + Umschalttaste + R eingebt. Per WASD-Steuerung dürft ihr euch dann fortbewegen und verlasst den Modus bei Bedarf mit Esc.


Seitwert


Retropoly
Kultboy.com - Die KULT Seite zu den alten Spiele-Magazinen!

Diese Webseite ist Made in Germany

Half-Life: Counterstrike 1.0

Spielinfos

Cover vergrößern

Release: 08.11.2000
87.2%
Genre: Multiplayer-Shooter
Thema: Antiterror
Brand: Half-Life
Entwickler: Valve (Steam)
Publisher: Vivendi Universal (Sierra)
Mehr: Zur offiziellen Produktseite
Kaufen:
Jetzt bestellen bei Amazon.de
Best of 2000: Platz 16
Best of Alltime: Platz 475

Multiplayer at its Best!


Counter-Strike, kurz CS, (engl. für Gegenschlag) ist ein Computerspiel für den PC aus dem Genre der Online-Taktik-Shooter. Das erstmals am 19. Juni 1999 veröffentlichte Spiel ist eine Modifikation des Ego-Shooters Half-Life und wurde besonders durch LAN-Partys und das Internet bekannt.

Counter-Strike wurde von einer von Minh Le (Gooseman) und Jess Cliffe (cliffe) geleiteten Gruppe von Hobby-Entwicklern erstellt, deren Mitglieder heute zum Teil für das Unternehmen Valve arbeiten. In dem Spiel geht es um Gefechte zwischen Terroristen und einer Antiterroreinheit, bei denen bestimmte Aufträge erfüllt werden müssen.

Seit der Veröffentlichung von Version 1.0 am 8. November 2000 war Counter-Strike über zehn Jahre lang eines der populärsten und meistgespielten Online-Actionspiele und das meistgespielte Spiel im E-Sport. Aufgrund seiner hohen Bekanntheit wurde das Spiel von den Massenmedien regelmäßig als Beispiel für Killerspiele herangezogen und auch mit Amokläufen wie dem Amoklauf von Erfurt in Verbindung gebracht. Ungewöhnlich ist und war die lang anhaltende hohe Popularität von Counter-Strike, trotz des Alters des Spiels und der inzwischen deutlich veralteten Grafikdarstellung.

Inhalt des Spieles ist ein taktisch geprägter Kampf zwischen zwei Gruppen, den Terroristen (?T?) und der Antiterroreinheit (engl. ?Counter-Terrorists?, ?CT?), einer polizeilichen Sondereinheit. Je nach Szenario erhalten die Teams verschiedene Aufträge, deren Erfüllung das jeweils gegnerische Team verhindern muss.[1]

Durch Eliminierung der gegnerischen Spieler oder Erfüllung von Missionszielen erhält der einzelne Spieler Punkte sowie virtuelles Geld. Die Missionsziele sind meist entweder für die Antiterroreinheit das Befreien von Geiseln oder für die Terroristen das Legen einer Bombe (C4).[1] Für Abschüsse eigener Teammitglieder oder Geiseln werden dem jeweiligen Spieler Geld und Punkte abgezogen.

Das Spiel basiert auf einzelnen Runden. Die beiden Gruppen starten in zwei festgelegten Bereichen auf der Karte, den Spawn-Zonen. Jeder Spieler kann von seinem virtuellen Geldkonto zu Anfang jeder Spielrunde Waffen und sonstige Ausrüstung (Handgranaten, Schutzwesten, etc.) kaufen. Eine Runde endet gewöhnlich, wenn die Missionsziele erfüllt wurden, nach einem Zeitlimit von üblicherweise 5 Minuten[6] oder wenn eines der Teams eliminiert wurde. Im Gegensatz zu Deathmatch-Spielen können Spieler, die während einer Runde abgeschossen wurden, erst wieder in der nächsten Runde mitspielen und sind bis dahin Zuschauer. Spieler, die die Runde überlebt haben, können ihre verbliebenen Waffen, Ausrüstungsgegenstände und Munition in der nächsten Runde weiterverwenden. Das Geld bleibt auch nach dem virtuellen Tod der Spielfigur erhalten und wird nur zurückgesetzt, wenn der Spieler beispielsweise das Team wechselt oder an einem neuen Match teilnimmt.

Jeder Spieler startet zu Beginn einer Runde mit 100 Lebenspunkten. Sobald die Lebenspunkte auf Null reduziert wurden, bedeutet dies den Tod der Spielfigur. Lebenspunkte werden typischerweise durch Beschuss gesenkt, können aber auch durch den Fall aus großer Höhe, durch Explosionen oder durch sonstige Umweltgefahren in den einzelnen Karten beeinträchtigt werden. Der Schaden hängt von der verwendeten Waffe und der Hitbox ab. So verursacht ein Kopfschuss, der häufig schon tödlich ist, deutlich mehr Schaden als ein Treffer in die Beine. Solange die Spielfigur noch lebt, hat eine bloße Reduzierung der Lebenspunkte keine schädlichen Nebeneffekte wie zum Beispiel auf die Laufgeschwindigkeit.


IM VERGLEICH MIT ALLEN SERIENTEILEN:

 

Titel

Release

Genre

Ø

Kaufen
Half-Life 2 2004 Ego-Shooter 94.0% Jetzt bestellen bei Amazon.de
Half-Life 1998 Ego-Shooter 92.3% Jetzt bestellen bei Amazon.de
Half-Life Generation 2000 Ego-Shooter 90.0% Jetzt bestellen bei Amazon.de
Half-Life: Alyx 2020 Ego-Shooter 89.7% Jetzt bestellen bei Amazon.de
► Half-Life: Counterstrike 1.0 2000 Multiplayer-Shooter 87.2% Jetzt bestellen bei Amazon.de
Half-Life: Team Fortress Classic 1999 Multiplayer-Shooter 86.0% Jetzt bestellen bei Amazon.de
Black Mesa (Half-Life MOD) 2020 Ego-Shooter 82.8% Jetzt bestellen bei Amazon.de



SPIELE DES GLEICHEN GENRES:

 

Dieses Spiel könnte dir gefallen, wenn dir Half-Life: Team Fortress Classic gefallen hat.

Demnächst erscheinen folgende Titel dieses Genres:

  - SYNCED: Off-Planet
  - Killer Klowns from Outer Space - The Game
  - The First Descendant
  - Skull and Bones
  - Redfall
  - The Texas Chainsaw Massacre
  - Hyenas
  - Assassin's Creed: Codename Invictus


Eine Übersicht weiterer Titel dieses Genres findet ihr hier!
Most Wanted Skill: 341 = 102 Visits + 22 Screenshot- + 19 Video-Views + 0 Downloads + 198 ∑ letzter Monat




.:: Alle Wertungen, Zitate, Awards und Reviews wurden mit freundlicher Genehmigung übernommen von ::.

4players | Adventure-Treff | Adventurecorner | AreaGames | Browsergames | buffed.de | Daddelnews | DemoNews.de | DLH.net | Eurogamer | Extreme-Players | GamaXX | Game2Gether | GameCaptain | GameRadio | GameReactor | Gamers.at | Gamers.de | GamersGlobal | Gamershall | Games Aktuell | Games-Mag | GamesFire.at | Gamesmania | GameStar | gamesTM | Gameswelt | GameZone | Gamezoom | Gamigo | GamingForever | GamingXP | gamona | GBase | GIGA Games | IamGamer | IGN Deutschland | Krawall | Looki / Justgamers | Mega-Gaming.de | next2games | Onlinewelten | PC Action | PC Games | PC Games Database | PC Joker | PC Player | PC Powerplay | PlayCentral (ehemals PlayNation) | Power Play | Shooter-sZene | Spiegel Online | Spiele Magazin | Spieletest.at | Spieletester.de | Spieletipps.de | Splashgames | topoftheGAMES | Xbox Aktuell |

.:: In Partnerschaft mit ::.

505 Games | Activision | Bethesda | Daedalic | Elecronic Arts | Gamers.at | Koch Media | Kultboy.com | Retropoly | Spieletipps.de | Square Enix | Take 2 / 2K | THQ Nordic | Ubisoft ::.

.:: Total seit 1.5.2005 : Seitenaufrufe: 98633888 - Besucher: 12519847::.
.:: Maximale Besucher gleichzeitig online: 4591 am 30.11.2020 - 17:09 Uhr ::.
.:: Die meisten Besucher an einem Tag hatten wir am 10.10.2022 mit 15923 ::.
.:: Aktueller / Letzter Monat: Seitenaufrufe: 1576931 / 2025898 - Besucher: 202877 / 189922 ::.

.:: Idee, Konzept, Gestaltung & Programmierung by FlySteven ::.
.:: © 1999-2022 All Rights Reserved. Eine Flying Steven Production. ::.

.:: Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Partnerschaft | Historie | Wir über uns | Banner ::.

.:: Cookie Einstellungen anpassen ::.



Angebot bei Amazon:


In diesen Ausgaben wurde
Half-Life: Counterstrike 1.0 getestet:


PC Player 01/2001

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

PC Games 02/2001

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

PC Action 02/2001

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

GameStar 02/2001

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe



In Partnerschaft mit Amazon.de
Unterstütze uns mit einer PayPal Spende oder nutze unseren Amazon Affiliate Partnerlink Abonniere uns auf YouTube PC Games Database bei Instagram Folge uns auf Facebook PC Games Database auf Pinterest